Stute gefesselt: Pferdeschänder in Südbaden unterwegs

CAVALLO Pferdetransporter A1
Foto: Polizeistelle Harburg
In Südbaden waren Pferdeschänder am Werk. In einem Stall in der Nähe von Neuenburg haben Unbekannte eine Stute gefesselt und so zu Fall gebracht.

In Südbaden waren Pferdeschänder am Werk. In einem Stall in der Nähe von Neuenburg haben Unbekannte eine Stute gefesselt und so zu Fall gebracht.

An Beinen sowie Brust und Hals des Pferds waren deutliche Spuren einer Fesselung sichtbar. Tierärzte gehen davon aus, dass die Täter die Stute sexuell missbraucht haben.

Für sachdienliche Hinweise von Zeugen, die den Vorgang beobachtet haben könnten, bittet die Kriminalpolizei in Freiburg unter Telefon 0761-8825777 um Hinweise. Ebenso können diese über das anonyme Telefon mit der Nummer 0761 – 41262 abgegeben werden.

Fotostrecke: Das Leid der polnischen Arbeitspferde

12 Bilder
CAVALLO Arbeitspferde Polen Foto: Animals Angels
CAVALLO Arbeitspferde Polen Foto: Animals Angels
CAVALLO Arbeitspferde Polen Foto: Animals Angels

Fotostrecke: Westernkritik - Grobes Reiten bei der Q8 in Aachen

14 Bilder
Westernreiten Q8 Aachen Foto: Lisa Rädlein
Westernreiten Q8 Aachen Foto: Lisa Rädlein
Westernreiten Q8 Aachen Foto: Lisa Rädlein
26.02.2014
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO