Pullman City: Niki Lauda lenkt Pferdestärke

Wenn am 18. November 2012 der USA-Grand Prix in der Formel 1 in Texas startet, ist die Westernstadt Pullman City mit dabei. Der Erlebnispark in Eging am See diente als Drehort für für RTL-Werbetrailer mit Niki Lauda.

 

CAVALLO Promis und Pferde
Foto: Sepp Eder „Ich könnte schon reiten, wenn es sein müsste“, hatte Niki Lauda verraten. In Pullman City wurde er zum Spaß auf die Probe gestellt.

Pullman City als Drehort? Warum nicht. Passend zum nächsten Austragungsort des Formel 1 Grand Prix in Austen/Texas reisten Formel 1-Moderator Florian König, die Kommentatoren Christian Danner und Heiko Waßer, Boxen-Reporter Kai Ebel und Formel 1-Experte Niki Lauda nach Eging am See um gefährlich dreinschauende Cowboys zu spielen.

Im Spot betritt Niki Lauda – hier mit Cowboyhut statt roter Kappe – den Saloon. Am Pokertisch sitzen seine vier RTL-Kollegen. „Männer, wir haben einen Job“, sagt Lauda. „Wohin geht`s, Boss?“, fragen sie. „Westwärts“ lautet die knappe Antwort.

Insgesamt wirkten bei den Filmaufnahmen rund 50 Komparsen des Pullman City-Showteams und der „Hobbyisten“ mit, die in der Westernstadt ihr Faible für die Geschichte Amerikas ausleben. Eine wichtige Rolle spielten auch die „Pullman City Cherries“, die in Cancan-Kleidern immer wieder für die Cowboys tanzen mussten.

Niki Lauda, der selbst Jets fliegt, war von seinem Piloten in einer viersitzigen Cirrus-Maschine aus Wien zum Flugplatz Vilshofen geflogen worden. Dort wurde er von den Pullman City-Betreibern Claus Six und Alois Kronawitter abgeholt und mit dem Auto nach Pullman City gefahren. „Es ist toll, dass Niki Lauda zu uns kommt“, sagte Claus Six, der sich durch den Werbespot noch mehr Bekanntheit für Pullman City verspricht. Ab 6. November soll der Trailer auf Sendung gehen.

 

CAVALLO Promis und Pferde
Foto: Sepp Eder In der Drehpause machte es sich Niki Lauda im Schaukelstuhl auf der Mainstreet gemütlich. Christian Danner (v.l.), Kai Ebel, Heiko Waßer und Florian König gesellten sich zu ihm. Im Hintergrund die Music and Dance Hall mit dem Black Bison Saloon.

Infos zu Pullman City

Pullman City, die „lebende Westernstadt“ in Eging am See, ist ein Freizeitpark am Rande des Bayerischen Waldes gelegen. Bereits seit 15 Jahren können Kinder und Erwachse hier den „Wilden Westen“ erleben – beim Bogenschießen, Goldwaschen, Pony- oder Quarterhorse-Reiten, bei Livemusik, Line Dance und Lagerfeuerromantik.

Das Herzstück von Pullman City ist der Authentikbereich, in dem die Hobbyisten mit Leidenschaft die Geschichte Amerikas darstellen und leben. Auf dem 200.000 Quadratmeter großen, hügeligen Gelände der Westernstadt gibt es außerdem einen Abenteuerspielplatz und ab 2013 einen Niederseilgarten. Events wie die verschiedenen Country Music- und Rockabilly-Festivals, das US-Car-Gigantentreffen, die Harley Stampede und das Western Pferd Festival runden das Angebot ab.

31.10.2012
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe 10/2012