Tamme Hanken: Der "Knochenbrecher" auf Tour

CAVALLO Tamme Hanken
Foto: pressefoto@ndr.de
Der Fernseh-Sender Kabel1 zeigt neue Folgen von "Tamme Hanken - der Knochenbrecher auf Tour". Was CAVALLO-Leser über ihn denken, erfahren Sie hier.

Der Eine schaltet um, der Andere freut sich. So unterschiedlich sind die Meinungen der Pferdebesitzer, Zuschauer und CAVALLO Leser, wenn es um den XXL-Ostfriesen Tamme Hanken geht. Die neuen Folgen mit dem selbsternannten Pferdeheiler sind im August im TV-Sender Kabel1 gestartet. Dieses Mal geht die Reise nach Ecuador, um die Dressurreiterin Franziska Klinkicht und ihren Hengst zu besuchen. Wir dürfen gespannt sein!

Dientag, 30. August 2016, ab 20.15 Uhr im Kabel1

In der Doku-Reihe "Tamme Hanken - Der Knochenbrecher on tour" begleitet Kabel1 Tamme Hanken auf seinem Hof in Filsum und bei Reisen ins Ausland. Die neue Staffel führt an diesem Abend zur traditionellen Camargue-Pferde-Zucht von Nina und Bernard Roche.

Dienstag, 06. September 2016, ab 20.15 Uhr Kabel1

In dieser Folge ist Tamme Hanken in Ecuador unterwegs. Dort werden Pferde aus dem illegalen Tierhandel gepflegt. Außerdem wird er das Reitsportzentrum der Ex-Profi-Dressurreiterin Franziska Klinkicht besuchen, deren Hengst so aggressiv geworden ist, dass er schon Menschen beißt. Tamme Hanken wird nach der Ursache seiner Schmerzen suchen.

Was ist Ihre Meinung zu Tamme Hanken?

Zur Diskussion im CAVALLO-Forum - "Knochenbrecher" Tamme Hanken

CAVALLO hat den XXL-Ostfriesen besucht - hier geht es zum Artikel:

Loading  
08.09.2016
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe /2016