Wanderreiten: Regionen in Baden-Württemberg vernetzen sich

Die acht Wanderreitnetzwerke in Baden-Württemberg haben sich zur Interessengemeinschaft Wanderreiten und -fahren zusammengeschlossen. Wanderreiter finden so mit ihren Pferden leichter eine Unterkunft.

Fotostrecke: Fotostrecke: Richtig trainieren für Reittouren

9 Bilder
Wanderreiten Foto: Lisa Rädlein
Wanderreiten Foto: Lisa Rädlein
Wanderreiten Foto: Lisa Rädlein

Es gibt viele Stationen, die für Reiter und Pferde auf Wanderritten Übernachtungsmöglichkeiten anbieten. Damit die Wanderreiter noch leichter eine Unterkunft finden, haben sich jetzt acht regionale Wanderreiter-Netzwerke im Land zusammengeschlossen. Vom Hegau über den Bodensee und Oberschwaben bis zur Donau, von der Mittleren Alb und der
Zollernalb bis hin zum Heckengäu und zum Schwarzwald gibt es inzwischen
Wanderreiter-Vereine. Mit dem Zusammenschluss schaffen die Regionen mit ihren Stationen ein dichtes Netz. Das hilft Wanderreitern und -fahrern noch leichter eine Unterkunft zu finden, wenn sie auf großer Tour sind.

Kontakt:
Interessengemeinschaft Wanderreiten und –fahren in Baden-Württemberg
Gerhard Wendel
Eckartsmühle
78355 Hohenfels
Tel. 07775 938 615
E-Mail: info@pferdeurlaub-bw.de
www.pferdeurlaub-bw.de

Machen Sie Ihre schönsten Wanderreit-Touren jetzt auf einer neuen, praktischen
Internetplattform anderen Usern zugänglich: www.tourwerk.com heißt die übersichtlich gestaltete Seite. Auf GPS-basierten Karten kann man hier Strecken ansehen sowie hoch- oder herunterladen.

Sie möchten unseren Lesern von Ihrer Reit-Tour berichten? Schreiben Sie auf www.cavallo.de einen Blog zu Ihrer Reiterreise!

Weitere Artikel zum Thema:

25.01.2012
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO