TV-Tipp: Die Gala der Pferde - 500 Jahre Gestüt Marbach

Die Gala der Pferde bei den „Marbach Classics“ verspricht einen unvergesslichen Sommerabend auf dem Landgestüt. Das Event wird vom WDR übertragen.

Seit Jahren sind Pferdefreunde und Musikliebhaber von anmutigen Shownummern zu klassischer Musik begeistert. Im Jubiläumsjahr des Haupt- und Landgestüts Marbach zur 500 Jahrfeier werden Pferdeballett und sinfonische Live-Musik perfekt miteinander verbunden.

Die Württembergische Philharmonie Reutlingen spielt live für den Tanz der Pferde durch 500 Jahre Geschichte des ältesten Staatgestüts in Deutschland. Das SWR Fernsehen zeigt die Höhepunkte in einer ausführlichen Zusammenfassung.

In diesem Jahr geht die musikalische Zeitreise aber nicht nur durch 500 Jahre Geschichte in Marbach, sondern auch durch die ganze Pferdewelt Europas - ein Festival europäischer Gestütskultur: Ob temperamentvolle Araber, barocke Lipizzaner oder prächtige Altkladruber, ob vierbeinige Repräsentanten an kaiserlichen Höfen oder Arbeitstiere in Krieg und Frieden, Landwirtschaft oder modernen Sportarenen - auch die Nationalgestüte Lipizza (Slowenien) und Kladruby (Tschechien) zeigen faszinierende Pferdebilder zu klassischer Musik.

"Die große Gala der Pferde - 500 Jahre Gestüt Marbach" am 13. Juli 2014 von 15-16 Uhr im SWR. Moderiert wird der Beitrag von Pferdekenner Carsten Sostmeier.

11.07.2014
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe 7 / 2014 /2014