Weltreiterspiele 2014: Pferd stirbt bei Distanz-Ritt

Im Rahmen einer Distanz-Prüfung bei den Weltreiterspielen in der Normandie ist das Pferd der Reiterin Claudia Romero Chacon gestürzt und seinen Verletzungen erlegen.

Bei den Weltreiterspielen in der Normandie hat sich im Rahmen einer Distanz-Prüfung ein tragischer Unfall ereignet. Das Pferd der Distanzreiterin Claudia Romero Cachon aus Costa Rica soll am Morgen gegen 8.30 Uhr kurz vor dem ersten Check-Point mit dem Kopf an gegen einen Ast geprallt sein. Dabei verletzte sich auch die Reiterin schwer und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Wie der Weltreiterverband FEI mitteilte, erlag der Wallach Dorado seinen Kopf-Verletzungen und musste eingeschläfert werden. Die genaue Unfallhergang und Ursache will die FEI schnellst möglich bekannt geben.

Insgesamt wird die Strecke von den teilnehmenden Distanzreitern stark kritisiert: Der Boden sei viel zu tief, insgesamt sei das Gelände gefährlich für Pferd und Reiter. Auch die deutschen Reiterinnen haben bereits Ausfälle ihrer Pferde zu beklagen. Sabrina Arnolds Pferd Saltan wurde aus dem Wettbewerb genommen, ebenso wie das Pferd von Gabriela Förster. Auch Cevinc, das Pferd von Melanie Arnold musste wegen erhöhten Pulswerten ausscheiden.

Von den fünf deutschen Paaren beendete keines den Wettkampf. Gold gewann Hamdan bin Mohammed Al Maktoum aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. In der Mannschaftswertung siegte das spanische Team.

Das Distanzreiten ist eine von fünf nicht-olympischen Reitsportdisziplinen, die Teil der Weltreiterspiele sind. In der Normandie gingen am Donnerstagmorgen 165 Paare auf die 160 Kilometer lange Strecke - darunter auch auch fünf Paare aus Deutschland. Die Strecke führt durch die süd-westliche Normandie.

Eine Übersicht aller Ergebnisse gibt es unter WEG 2014 - Results Endurance

Fotostrecke: Fotostrecke: Internationaler Distanzritt in Namibia

30 Bilder
CAVALLO Distanzreiten: FEI CEI**-Ritt in Namibia Foto: Benjamin Linsner
CAVALLO Distanzreiten: FEI CEI**-Ritt in Namibia Foto: Benjamin Linsner
CAVALLO Distanzreiten: FEI CEI**-Ritt in Namibia Foto: Benjamin Linsner

Fotostrecke: Fotostrecke: Distanzreiterin Anne Wegner

10 Bilder
CAVALLO Distanzreiten Foto: Rädlein
CAVALLO Distanzreiten Foto: Rädlein
CAVALLO Distanzreiten Foto: Rädlein