Osteopathischen Medizin bei Pferden

Datum: 20.05.2012 (10:00) bis 20.05.2012
Ort: Tierklinik Hattersheim, Birkenhof 2, 65795 Hattersheim
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: www.tao-equilibre.de
Weitere Informationen: www.tierklinik-hattersheim.de

OSTEOPATHISCHE MEDIZIN
Geschichte und Bedeutung einer Medizinphilosophie, die nicht Krankheit behandelt,
sondern sich daran orientiert, Gesundheit zu entwickeln
Christian Hartmann, Arzt, Osteopath
20. Mai 2012
Die Erfolgsgeschichte der osteopathischen Medizin im deutschsprachigen Raum ist
atemberaubend. Kaum eine andere moderne Strömung innerhalb der Medizin entfaltet
sich derart rasant und ein Ende des Booms ist nicht abzusehen. Was aber ist
Osteopathische Medizin? Aus heutiger Sicht ist diese Frage, angesichts der
unterschiedlichen Lehrmeinungen, nicht mehr eindeutig zu klären; wohl aber, wenn man
sich zu den Wurzeln der Osteopathischen Medizin begibt. Eine Zeitreise, die sich lohnt:
Inmitten weithin unberührter Natur der noch jungen, Vereinigten Staaten, entstand in
der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert eine bemerkenswerte Heilform, die sich nicht nur
als legitime Erbin der antiken Idealmedizin bezeichnen darf. Darüber hinaus etabliert sie
erstmalig in der westlichen Medizin die menschliche Hand und deren Berührung als
wesentlichen Bestandteil von Diagnostik und Therapie und begründet damit maßgeblich
die gesamte moderne Medizin mit Händen inkl. Chiropraktik bzw. Chirotherapie.
Andrew Taylor Still (1828-1917), der Entdecker der Osteopathischen Medizin und seine
beiden bedeutendsten Schüler, John Martin Littlejohn (1866-1947) und William Garner
Sutherland (1873-1954), stellten dabei Respekt, Mitgefühl und Liebe gegenüber allen
Lebendigen ins Zentrum ihrer Medizin. Darauf errichteten sie eine Medizinphilosophie, in
der physische und metaphysische Aspekte des Lebendigen gleichermaßen akzeptiert,
geachtet und erforscht werden, wobei Letzteres ausnahmslos mittels des Verstandes und
nicht durch Spekulation geschehen soll. Intellektuelle Aufrichtigkeit ist hierbei oberstes
Gebot. Was die klassische Osteopathische Medizin dabei aber vor allem von der
klassischen Medizin unterscheidet, ist der salutogenetische (Entwicklung von
Gesundheit) Ansatz, oder wie Still es in seiner, unnachahmlich pragmatischen, Art so
schön formulierte: „Gesundheit zu finden ist Aufgabe des Arztes. Krankheit kann jeder
finden!“. Was heutzutage modern als personenzentrierte Behandlung immer populärer
wird, war in der Osteopathischen Medizin in der Gründerzeit eine Selbstverständlichkeit.
Das Seminar soll Ihnen aber nicht nur einen Einblick in die Philosophie und Wissenschaft
der Gründerjahre geben. Zugleich wird dabei die klassische, osteopathische Feldtheorie
nicht nur erarbeitet, sondern auch aus heutiger Sicht kritisch durchleuchtet werden. Allen
voran die modernen Neurowissenschaften bieten sowohl erschütternde wie auch
ermutigende Einsichten. Gerade weil Phänomene der subjektiven Wahrnehmung in der
Dr.Brigitte Traenckner
Tierklinik Hattersheim
Birkenhof 2
65795 Hattersheim
Tel:+49(0)6190/8879619
Mobil: +49(0)171/1278676
Fax:+49(0)6190/8879611
www.tao-equilibre.de
info@tao-equilibre.de
osteopathischen Medizin eine zentrale Rolle spielen, ergeben sich daraus spannende
Fragen auch für das klinische Selbstverständnis. Was ist Religion, was Spiritualität und
was Wissenschaft in der Osteopathischen Medizin? Welche Relevanz ergibt sich daraus?
Diese und viele weitere spannenden Fragen werden in ihrer klinischen Relevanz in die
Zeitreise eingestreut, sodass die Aktualität der klassischen, osteopathischen Feldtheorie
in ihrer Bedeutung für die heutige, osteopathische Praxis deutlich wird. Soviel ist
jedenfalls sicher: Diese außergewöhnliche Zeitreise zu den Gründerjahren der
Osteopathischen Medizin wird Sie nicht nur begeistern und bewegen, sondern ganz
nebenbei der therapeutischen Sichtweise wichtige Impulse geben.
© Christian Hartmann, Pähl, Januar 2012
Programm
So, 20. Mai 2012
10.00 – 11.30 Uhr Geschichte & Bedeutung der Osteopathie
11.30 – 11.45 Uhr Kaffeepause
11.45 – 13.15 Uhr Geschichte & Bedeutung der Osteopathie
13.15 – 14.15 Uhr Mittagessen
14.15 – 15.45 Uhr Neurowissenschaften
15.45 – 16.15 Uhr Kaffeepause
16.15 – 18.00 Uhr Religion, Spiritualität & Wissenschaft in der Osteopathie, Diskussion
Referent: Christian Hartmann, Arzt, Osteopath
Veranstaltungsort: Tierklinik Hattersheim, Birkenhof 2, 65795 Hattersheim
www.tierklinik-hattersheim.de
Teilnahmegebühr: 80,- € bei Anmeldung & Zahlungseingang bis 10.5.2012
Bei Zahlung per Überweisung nach dem 10.5.2012 (bitte Zahlungsnachweis mitbringen!)
oder an der Tageskasse: 120,-€
Die angegebenen Preise gelten jeweils inkl. Verpflegung.
Anmeldung:
Das Anmeldeformular finden Sie im Internet www.tao-equilibre.de unter dem Punkt
Seminare, und dort unter Osteopathische Medizin.