Parcoursbau transparent - E.ON Westfalen Weser Challenge

Datum: 10.09.2011 (13:00) bis 10.09.2011
Ort: Paderborn
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.pferd-aktuell.de/Doc-..103960/d.htm?bac...

Trophy-Fieber, DKB-Riders Tour, Bummeln im Park, Eis-Essen am Turnierplatz und jede Menge Sportpromis treffen - all das sind sichere Kennzeichen der E.ON Westfalen Weser Challenge. Vom 8. bis 11. September bittet Paderborn erneut zu internationalem Springsport beim internationalen Reitturnier auf dem Schützenplatz. Die DKB-Riders Tour erlebt hier ihre letzte Freiluftetappe, bevor die Serie in die Hallensaison wechselt. Es werden Punkte für den großen Sport gesammelt und genauso junge Pferde auf ihre Qualität hin überprüft. Bei einer PM-Regionaltagung am Samstag, 10. September, berichtet Parcourschef Christian Wiegand nach einem Sektempfang über die Entstehungsgeschichte und die Tücken des Parcours der Westfalen Weser Challenge. Im Anschluss, unmittelbar vor der Qualifikationsprüfung zur vierten Etappe der DKB-Riders Tour, wird die Theorie bei einer Parcoursführung unter fachkundiger Leitung vertieft. Christian Wiegand ist als internationaler Parcourschef im In- und Ausland tätig. Als erster Assistent ist er beim CSIO Aachen beschäftigt, in gleicher Funktion war er ebenso bei den Weltmeisterschaften in Aachen, den Europameisterschaften in Mannheim und San Patrignano sowie den Weltcupfinals in Leipzig und Kuala Lumpur.

Die Regionaltagung beginnt um 13 Uhr und kostet 25 Euro für PM, für Nicht-PM 35 Euro inklusive Sektempfang. Tagestickets für Samstag mit Sitzplatz auf der Tribüne (freie Platzwahl) sind im Teilnahmebeitrag bereits enthalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Informationen zum Turnier unter www.engarde.de

Anmeldung mit Name, Anschrift und Teilnehmerzahl an:
Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)
Bereich Persönliche Mitglieder
48229 Warendorf
E-Mail: PM-Veranstaltungen@fn-dokr.de
Fax: 02581-6362-100

Zur Anmeldung können Sie das Anmeldeformular rechts unter Anlagen ausfüllen, als Word-Dokument abspeichern und an die genannten Kontaktdaten zurück senden.

Sie erhalten nach Ihrer schriftlichen Anmeldung bis 5 Tage vor der Veranstaltung eine Rechnung über die Teilnehmergebühr. Anmeldungen können nicht storniert werden. Sofern Sie uns bei der Anmeldung eine Einzugsermächtigung erteilen, buchen wir den Teilnehmerbeitrag vom angegebenen Konto ab. Bitte beachten Sie, dass die PM-Teilnehmergebühr nur bei Angabe jeder PM-Mitgliedsnummer gewährt werden kann, ansonsten berechnen wir den Nicht-PM-Preis.

Trophy-Fieber, DKB-Riders Tour, Bummeln im Park, Eis-Essen am Turnierplatz und jede Menge Sportpromis treffen - all das sind sichere Kennzeichen der E.ON Westfalen Weser Challenge. Vom 8. bis 11. September bittet Paderborn erneut zu internationalem Springsport beim internationalen Reitturnier auf dem Schützenplatz. Die DKB-Riders Tour erlebt hier ihre letzte Freiluftetappe, bevor die Serie in die Hallensaison wechselt. Es werden Punkte für den großen Sport gesammelt und genauso junge Pferde auf ihre Qualität hin überprüft. Bei einer PM-Regionaltagung am Samstag, 10. September, berichtet Parcourschef Christian Wiegand nach einem Sektempfang über die Entstehungsgeschichte und die Tücken des Parcours der Westfalen Weser Challenge. Im Anschluss, unmittelbar vor der Qualifikationsprüfung zur vierten Etappe der DKB-Riders Tour, wird die Theorie bei einer Parcoursführung unter fachkundiger Leitung vertieft. Christian Wiegand ist als internationaler Parcourschef im In- und Ausland tätig. Als erster Assistent ist er beim CSIO Aachen beschäftigt, in gleicher Funktion war er ebenso bei den Weltmeisterschaften in Aachen, den Europameisterschaften in Mannheim und San Patrignano sowie den Weltcupfinals in Leipzig und Kuala Lumpur.

Die Regionaltagung beginnt um 13 Uhr und kostet 25 Euro für PM, für Nicht-PM 35 Euro inklusive Sektempfang. Tagestickets für Samstag mit Sitzplatz auf der Tribüne (freie Platzwahl) sind im Teilnahmebeitrag bereits enthalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Informationen zum Turnier unter www.engarde.de

Anmeldung mit Name, Anschrift und Teilnehmerzahl an:
Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)
Bereich Persönliche Mitglieder
48229 Warendorf
E-Mail: PM-Veranstaltungen@fn-dokr.de
Fax: 02581-6362-100

Zur Anmeldung können Sie das Anmeldeformular rechts unter Anlagen ausfüllen, als Word-Dokument abspeichern und an die genannten Kontaktdaten zurück senden.

Sie erhalten nach Ihrer schriftlichen Anmeldung bis 5 Tage vor der Veranstaltung eine Rechnung über die Teilnehmergebühr. Anmeldungen können nicht storniert werden. Sofern Sie uns bei der Anmeldung eine Einzugsermächtigung erteilen, buchen wir den Teilnehmerbeitrag vom angegebenen Konto ab. Bitte beachten Sie, dass die PM-Teilnehmergebühr nur bei Angabe jeder PM-Mitgliedsnummer gewährt werden kann, ansonsten berechnen wir den Nicht-PM-Preis.

Trophy-Fieber, DKB-Riders Tour, Bummeln im Park, Eis-Essen am Turnierplatz und jede Menge Sportpromis treffen - all das sind sichere Kennzeichen der E.ON Westfalen Weser Challenge. Vom 8. bis 11. September bittet Paderborn erneut zu internationalem Springsport beim internationalen Reitturnier auf dem Schützenplatz. Die DKB-Riders Tour erlebt hier ihre letzte Freiluftetappe, bevor die Serie in die Hallensaison wechselt. Es werden Punkte für den großen Sport gesammelt und genauso junge Pferde auf ihre Qualität hin überprüft. Bei einer PM-Regionaltagung am Samstag, 10. September, berichtet Parcourschef Christian Wiegand nach einem Sektempfang über die Entstehungsgeschichte und die Tücken des Parcours der Westfalen Weser Challenge. Im Anschluss, unmittelbar vor der Qualifikationsprüfung zur vierten Etappe der DKB-Riders Tour, wird die Theorie bei einer Parcoursführung unter fachkundiger Leitung vertieft. Christian Wiegand ist als internationaler Parcourschef im In- und Ausland tätig. Als erster Assistent ist er beim CSIO Aachen beschäftigt, in gleicher Funktion war er ebenso bei den Weltmeisterschaften in Aachen, den Europameisterschaften in Mannheim und San Patrignano sowie den Weltcupfinals in Leipzig und Kuala Lumpur.

Die Regionaltagung beginnt um 13 Uhr und kostet 25 Euro für PM, für Nicht-PM 35 Euro inklusive Sektempfang. Tagestickets für Samstag mit Sitzplatz auf der Tribüne (freie Platzwahl) sind im Teilnahmebeitrag bereits enthalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Informationen zum Turnier unter www.engarde.de

Anmeldung mit Name, Anschrift und Teilnehmerzahl an:
Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)
Bereich Persönliche Mitglieder
48229 Warendorf
E-Mail: PM-Veranstaltungen@fn-dokr.de
Fax: 02581-6362-100

Sie erhalten nach Ihrer schriftlichen Anmeldung bis 5 Tage vor der Veranstaltung eine Rechnung über die Teilnehmergebühr. Anmeldungen können nicht storniert werden. Sofern Sie uns bei der Anmeldung eine Einzugsermächtigung erteilen, buchen wir den Teilnehmerbeitrag vom angegebenen Konto ab. Bitte beachten Sie, dass die PM-Teilnehmergebühr nur bei Angabe jeder PM-Mitgliedsnummer gewährt werden kann, ansonsten berechnen wir den Nicht-PM-Preis.