Arznei für Pferde: Wo kaufen Reiter gefahrenfrei ein?

Glossar zum Pferde-Arzneikauf

Der Kauf von Arznei fürs Pferd ist ein heißes Eisen. Es lauern praktische, rechtliche und politische Gefahren, die Sie kennen sollten. CAVALLO klärt auf.

Hier ein kurzer Überblick der möglichen Arzneiformen. Damit können sich Pferdebesitzer und Reiter orientieren, wenn sie Medizin für Ihr Pferd kaufen wollen. Tipp: Kaufen und verabreichen Sie keine Arznei ohne Rücksprache mit Ihrem Tierarzt.

Freiverkäufliche Tierarznei:
Ist nicht nur in Apotheken und beim Tierarzt legal erhältlich; z.B. Schüsslersalze, Heilerde

Apothekenpflichtige Tierarznei:
Darf nur in der Apotheke (oder beim Tierarzt) gekauft werden; z.B. bestimmte Homöopathika, rezeptpflichtige Medikamente

Verschreibungspflichtige Tierarznei:
Ab- gabe nur auf Verordnung (Rezept) des Docs; z.B. Wurmkur

Loading  

Artikel, Videos und Downloads zur Pferdemedizin:

Fotostrecke: Pferdemedizin: Osteoporose beim Pferd

6 Bilder
Pferde reiten Reitsport CAVALLO Foto: VetSuisse Zürich
Pferde reiten Reitsport CAVALLO Foto: Privat
Pferde reiten Reitsport CAVALLO Foto: VetSuisse Zürich

Fotostrecke: Nachtschicht: Bilder aus der Pferdeklinik

9 Bilder
Pferdekliniken Notdienste Medizin Koliken Foto: Kraufmann
Pferdekliniken Notdienste Medizin Koliken Foto: Kraufmann
Pferdekliniken Notdienste Medizin Koliken Foto: Kraufmann

Fotostrecke: Sonografie: Ultraschall-Untersuchung am Pferd

10 Bilder
CAVALLO Ultraschall Foto: Tierklinik Partners
CAVALLO Ultraschall Foto: Tierklinik Partners
CAVALLO Ultraschall Foto: Tierklinik Partners

05.04.2012
Autor: Redaktion CAVALLO/Linda Krüger
© CAVALLO
Ausgabe 04/2012