CAVALLO-Check: Wahrnehmung - Wie Pferde die Welt sehen

So lernen Pferde Gleichgewicht

Wenn ein Pferd angeritten wird, schwankt es oft ein wenig. Das liegt daran, dass es sein Gleichgewicht mit dem Reiter auf dem Rücken erst wieder lernen muss.

 

CAVALLO Sinne Pferde
Foto: Lisa Rädlein Ganz schön wackelig: Die Wippe schult den Gleichgewichtssinn. Das hilft auch beim Reiten.

Was verbessert die Balance des Pferds? „Generell gleicht der Gleichgewichtssinn der Pferde dem des Menschen“, sagt Verhaltensforscherin Professor Konstanze Krüger aus Wald/Mainsbauern in Bayern. Er dient der Einschätzung von Geschwindigkeiten und der Position des Pferds im Raum.

Das Gleichgewichtsorgan mit seinen feinen Haarzellen liegt im Innenohr und gibt über den Gleichgewichtsnerv Nervenimpulse an den Hirnstamm weiter. Diese werden mit Informationen des Auges, des Kleinhirns und des Rückenmarks abgeglichen und ergeben zusammen den Gleichgewichtssinn.

Mit Turnübungen zum balancierten Reitpferd

Mehr Balance: Je besser ein Pferd seine Bewegungen koordinieren kann, desto besser bleibt es auch beim Reiten im Gleichgewicht.

Tipps: Professor Krüger rät, das Gleichgewicht des Pferds früh zu fördern. Das geht ganz nebenbei, wenn Fohlen auf unebenen, bergigen Weiden aufwachsen. In der Ausbildung helfen Seitengänge und Übergänge am Boden oder unterm Reiter dem Pferd, seine Balance zu finden. Marlitt Wendt empfiehlt Geräteturnen (CAVALLO 8/2013): „Das Pferd kann auf unterschiedlichen Wippen trainieren oder lernen, auf einem klassischen Podest zu stehen, natürlich unterstützt von vielen Belohnungen.“

Auch sinnvoll: Micro-Shaping. Das Pferd wird dafür belohnt, eine bestimmte Muskelpartie anzuspannen, etwa den Rücken kurz anzuheben. Das trainiert die Balance und stärkt Muskelgruppen fürs Reiten. Beim Anreiten gilt: Feilen Sie an Ihrem Sitz, um Ihr Pferd nicht zu stören. „Zwängen Sie das grüne Pferd nicht in eine Haltung; es braucht Bewegungsfreiraum, um seine Balance zu finden“, sagt Oberparleiter.

Sonderheft "Pferde perfekt verstehen" - Im CAVALLO Shop bestellen


25.01.2014
Autor: Claudia Weingand
© CAVALLO
Ausgabe 2 / 2014 /2014