Erste Hilfe für Pferde: So können Reiter im Notfall helfen

Flüssigkeitshaushalt und Dehydration

Tierärzte geben Tipps: Welche Gesundheitsprobleme des Pferds dürfen Reiter selbst behandeln? Und welche Hausmittel sind riskant?

Wo messen Sie: an der Schulter des Pferds.

Wie: Hautfalte an der Schulter anheben, loslassen und beurteilen, wie schnell sich die Haut glättet.

Werte: Die Haut sollte sich sofort glätten. Glättet sie sich erst nach zwei bis drei Sekunden, spricht das für eine Flüssigkeitsunterversorgung.

Wichtig: Der Hautfaltentest ist ein Anhaltspunkt, ob das Pferd womöglich dehydriert ist. Er ist aber keine hundertprozentig sichere Methode, die Flüssigkeitsversorgung zu überprüfen.

Loading  
02.05.2016
Autor: Cavallo
© CAVALLO
Ausgabe 08/2009