Wenn Pferde schwitzen: Darauf müssen Reiter achten - Gesundes Schwitzen

Wo schwitzen korrekt gerittene Pferde?

Foto: Stuewer

Bei starken Temperaturunterschieden zwischen Pferd und Luft sieht man den Schweiß verdampfen.

Menschen und Pferde haben eins gemeinsam: Sowie sie sporteln, fließt der Schweiß. Dabei signalisiert das feuchte Fell genau, ob die Muskelarbeit schadet oder nutzt.

Schweiß gehört zum Reiten wie der Schnee zum Skifahren. Glänzt der Pferdeschweiß nach dem Reiten außerdem noch an der richtigen Stelle, signalisiert er, dass korrekt geritten wurde.

CAVALLO erklärt, was Experten aus dem Schwitzen des Pferdes herauslesen können und worauf Reiter achten sollten.

Weitere Medizin-Themen:

Fotostrecke: Fotostrecke: Abschwitzdecken für Pferde im Test

9 Bilder
Abschwitzdecken Foto: Lisa Rädlein
Abschwitzdecken Foto: Lisa Rädlein
Abschwitzdecken Foto: Lisa Rädlein

Fotostrecke: Fotostrecke: So messen Sie die Rückenlänge

9 Bilder
Abschwitzdecke Foto: CAVALLO
Abschwitzdecke Foto: CAVALLO
Abschwitzdecken Foto: Lisa Rädlein
Autor: Kristina Glaser
© CAVALLO
Ausgabe 02/2008