Pferdehaltung gestern - heute - morgen

Datum: 29.09.2012 (11:00) bis 29.09.2012
Ort: Osterbarken
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.pferd-aktuell.de/5391_1

Von guter Pferdehaltung profitieren alle Beteiligten: Die Pferde, weil sie gesund bleiben, die Pferdebesitzer, weil sie Tierarztkosten reduzieren können und zu guter Letzt auch der Stallbesitzer, weil er zufriedene Kunden hat. Wie sich die Pferdehaltung in den letzten Jahren verändert hat und woran man aus tierärztlicher Sicht einen guten Stall erkennt, erläutert Dr. Karsten Zech, Fachtierarzt für Zuchthygiene und Besamung, im Rahmen der PM-Regionaltagung am Samstag, 29. September, in Osterburken. „Die heutige Pferdehaltung ist teilweise noch auf dem Stand von 1970, 1980. Das ist bei weitem nicht der Standard, der uns in die Zukunft trägt,“ so der Experte, der Tierarzt im Pferdegesundheitsdienst der Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist und der Besichtigungskommission des Pferdesportverbandes Weser-Ems angehört, die Pferdebetriebe kennzeichnet. In Wort und Bild zeigt der Experte schlechte und gute Beispiele für Pferdehaltung basierend auf den Bedürfnissen der Pferde nach Licht, Luft, Bewegung und Sozialkontakten. Die PM-Regionaltagung beginnt um 11 Uhr und kostet 15 Euro für PM, für Nicht-PM 25 Euro. Die Teilnahme an der Veranstaltung kann Inhabern von Ausbilderlizenzen als Fortbildung mit drei Lerneinheiten anerkannt werden.