Physiologische Pferdeernährung

Datum: 14.01.2012 (09:30) bis 15.01.2012
Ort: 69124 Heidelberg
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://pferdefreunde-kirchheimerhof.de/index.php?p...

Seminarinformation
80 % aller Pferdekrankheiten finden ihre Ursache in unphysiologischer Fütterung. Bei fast allen Symptomen sollte deshalb ein Blick auf die Futterzusammensetzung und das Fütterungsmanagement geworfen werden. Vor allem die Häufigkeit und Ausmaße von Wohlstandserkrankungen wie z.B. Unter- und Übergewicht, Insulinresistenz (IR), Equines Metabolisches Syndrom (EMS), Hufrehe, immunologische Probleme, Allergien, Hautprobleme und Verhaltensstörungen haben in den vergangenen Jahren immer mehr zugenommen und stehen in einem direkten Zusammenhang mit einer unausgewogenen Ernährung. Nicht selten machen sich die Auswirkungen erst Jahre später bemerkbar.
Lernen Sie in diesem praxisnahen und anschaulichen Basisseminar für physiologische Pferdeernährung alle Grundkenntnisse, welche jeder Pferdebesitzer über eine artgerechte Pferdefütterung wissen sollte, sowie Interessantes über Krankheiten aller Art und deren Zusammenhänge mit dem gesamten Futtermanagement.

Unser Basisseminar für physiologische Pferdeernährung umfasst

Die Verdauung des Pferdes
Eiweiße, Kohlenhydrate, Fette, Energie – der Bedarf des Pferdes
Grund- und Mischfuttermittel
Futterqualitäten erkennen und zuordnen
Stoffwechselerkrankungen – was, warum, wie?
Heuanalysen lesen, verstehen und kleine Berechnungen durchführen
Berechnung von Rationen inkl. der Erstellung von Ernährungsplänen
Sie erhalten ein umfassendes Skript, welches Sie neben der Präsentation von Frau Simone
Meyer durch das gesamte Seminar begleitet und Ihnen für Ihre Praxis eine nützliche Hilfe
sein wird. Sie dürfen während des Seminars selbstverständlich Fragen stellen und Ihre
Erfahrungen mitteilen. Auf Praxisbeispiele werden wir ebenfalls eingehen.

Im Kurspreis enthalten
Samstag und Sonntag:
Warmes Mittagessen und Kaffee / Tee ebenso wie kalte Getränke und Kuchen am Nachmittag.