Premiere im Sommer 2011: 1. EWU-Breitensportcamp

Datum: 11.07.2011 bis 15.07.2011
Ort: 24641 Hüttblek
Land: Deutschland
Webseite zum Event: http://www.ewu-hamburg-schleswig-holstein.de
Weitere Informationen: Trainingsstall Hommel
Dorfstraße 17

Premiere im Sommer 2011: 1. EWU-Breitensportcamp

Von 11. bis 15. Juli 2011 bietet der EWU Landesverband Hamburg/Schleswig-Holstein ein „Breitensportcamp“ in Hüttblek bei Kaltenkirchen an. In diesen fünf Tagen geht aber weniger um leistungsbezogenes Training, sondern um einen „etwas anderen“ Reit-Urlaub: Im Mittelpunkt steht die „Horsemanship“ im besten Sinne des Wortes, nämlich Informationen rund um den Umgang mit dem Pferd. Dazu gehören neben Reiten auch Workshops zu interessanten Themen.

Worum geht es?

Das Konzept des Camps beruht auf den Prinzipien der sehr beliebten amerikanischen Horsemanship Camps, die im Laufe der Jahre auf unsere deutschen Bedürfnisse angepasst wurden. Organisator ist Kai Lahann, der 2002 erstmals an einem ähnlichen Camp teilgenommen und seitdem ehrenamtlich sowohl in Deutschland als auch in New Mexico/USA aktiv mitgearbeitet hat.
Wer kann teilnehmen?
Das Breitensportcamp richtet sich an Jugendliche und Erwachsene aller Reitweisen, die ihr Pferd selbstständig in allen drei Grundgangarten reiten können.
Reitern ohne eigenes Pferd werden bei entsprechendem Bedarf Leihpferde gegen Gebühr zur Verfügung gestellt.
Aus organisatorischen Gründen ist eine Mindestanzahl von 20 Teilnehmern erforderlich, maximal stehen 30 Plätze zur Verfügung.

Wer unterrichtet?

Kai konnte ein gemischtes Team an ehrenamtlichen Instruktoren gewinnen, die den Teilnehmern in kleinen Gruppen mit ihrem Wissen über Haltung und (Reit)Ausbildung für Unterricht, Workshops sowie Spiel und Spaß zur Verfügung stehen.

Die Instruktoren kommen aus verschiedenen Disziplinen, haben teilweise Trainerqualifikationen oder sind (Turnier-)Reiter aus den Bereichen Springen und/oder Dressur.

Was kostet es?
Obwohl alle Organisatoren, Instruktoren und Helfer ehrenamtlich tätig sind, entstehen Kosten für die Unterbringung der Teilnehmer und ihrer Pferde.

Die Kursgebühr für Reiter und Pferd beträgt 250 Euro für EWU-Mitglieder bzw. 300 Euro für Nicht-Mitglieder. Wer sich in diesem Zusammenhang für eine EWU-Mitgliedschaft entscheidet, spart die Aufnahmegebühr sowie 50 Euro durch das Sponsoring des Landesverbandes.