20 Heucob-Sorten: Test auf Handling und Geschmack

Heucobs für Pferde im Test

CAVALLO Heucobs im Test
Foto: Rädlein
Heucobs sind wie Tütensuppen in der Pferdefütterung. Lassen sie sich wirklich so einfach zubereiten? CAVALLO testete bei 20 Cob-Sorten Handling und Geschmack. Hier sind die Ergebnisse!

Rein in die Schüssel, Wasser drüber, ziehen lassen – fertig. Die Zubereitung von Heucobs klingt erst mal sehr simpel. Aber ist das Heu in Pelletform wirklich so problemlos zuzubereiten? Und wie kommt der grüne Brei geschmacklich bei den Pferden an?

Diesen Fragen ging CAVALLO im großen Praxis-Test nach. Dafür haben wir 20 Sorten Heucobs unter die Lupe genommen. Elf davon waren Heu- und Wiesengrascobs, sechs Sorten bestanden aus Luzerne oder Esparsette, und drei gehörten in die Kategorie Fasern oder Flakes. Das Redaktionsteam kochte, rührte und servierte in mehreren Ställen das gepresste Heu.

Das erste Kriterium im Test war das Handling der einzelnen Cob-Sorten. Am einfachsten für Reiter ist es, wenn kaltes Wasser ausreicht, damit sich die Presslinge auflösen, und man nicht mehrfach umrühren muss. Auch das Einweichen sahen sich unsere Tester genauer an.

Lassen sie sich wirklich so einfach zubereiten?

Wir testen bei 20 Cob-Sorten Handling und Geschmack. Wenn sich die Cobs gut auflösen und keine harten oder großen Teile übrig bleiben. Der Futterbrei sollte weder zu matschig noch zu fest sein, sodass das Pferd ihn gut fressen kann und ihn nicht schlürfen muss. Ein weiteres Kriterium für gutes Handling: Gibt es Zubereitungshinweise des Herstellers und stimmen die?

 

CAVALLO Heucobs im Test
Foto: Rädlein Eher krümelig oder mehr klebrig: Wie fühlen sich Heucobs nach der Zubereitung an?

Was schmeckt lecker?

Das zweite Testkriterium war der Geschmack der Produkte. Wie gut munden die verschiedenen Cobs den Testpferden? Dafür servierten wir ihnen Futterproben im Präferenztest. Vorab sei verraten: Heucob ist nicht gleich Heucob. So unterschiedlich, wie die Cobs auf dieser Seite aussehen, so unterschiedlich schnitten die Sorten im Praxis-Test ab. Und nicht alle Cobs, die beim Handling überzeugten, kamen geschmacklich gut an.

Fotostrecke: Fotostrecke: Heubedampfer für Pferde selbst bauen

7 Bilder
Heu Heustaub Haygain Heubedampfer Foto: Lisa Rädlein
Heu Heustaub Haygain Heubedampfer Foto: Lisa Rädlein
Heu Heustaub Haygain Heubedampfer Foto: Lisa Rädlein

17.10.2016
Autor: Redaktion CAVALLO / Böke
© CAVALLO
Ausgabe /2016