CAVALLO Praxis-Test: iNanny App für Notfälle

Pferde-App für Notfälle

Foto: Rädlein iNanny App
Wer im Gelände stürzt, braucht schnell Hilfe. Doch wie lotst man einen Krankenwagen zur Unfallstelle, wenn Straßennamen fehlen? Die Pferde-App iNanny kann helfen!

Die neue App fürs iPhone macht‘s möglich. Klar, dass CAVALLO das Smartphone-Programm „iNanny“ der Firma Leoworx gleich bei diversen Ausritten testet.

Wie funktioniert diese App? Sie ermittelt während des Ausritts in regelmäßigen Abständen per GPS die Position und leitet die Koordinaten an das iNanny-Portal (www.inanny.de). Das klappt im Test reibungslos. Es gibt lediglich eine Abweichung von wenigen Metern. Die Daten können besorgte Stallkollegen und Freunde jederzeit im iNanny-Portal abrufen.

Nachteil: Der Handy-Akku ist ratzfatz leer. Eine sichere Sache, die nur 2,99 Euro kostet.

Weitere Infos unter: www.apple.de

20.11.2011
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe 11/2011