Im CAVALLO-Test: Fellspray, Mähnenspray, Schweifspray

DR. KEDDO

Ein Schweif ist die perfekte Fliegenklatsche. Damit er das bleibt, sollen Pflegesprays das Haar knotenfrei und sauber halten. CAVALLO hat acht Produkte getestet.

Fotostrecke: Im CAVALLO-Test: Fellspray, Mähnenspray, Schweifspray

14 Bilder
CAVALLO Fellspray Mähnenspray Schweifspray Pflege Test Foto: Lisa Rädlein
CAVALLO Fellspray Mähnenspray Schweifspray Pflege Test Foto: Lisa Rädlein
CAVALLO Fellspray Mähnenspray Schweifspray Pflege Test Foto: Lisa Rädlein

 

CAVALLO Fellspray Mähnenspray Schweifspray Pflege Test - DR. KEDDO KedÖl
Foto: Hersteller

KedÖl:

Anwendung: Einziges Produkt, das nicht gesprüht wird und daher nicht mit den Sprays verglichen werden kann. Das Öl wird mit der Hand aufgetragen, wodurch nicht nur der Schweif, sondern auch Flasche und Hände ölig werden. Es lässt sich zwar gut dosieren, aber schlecht im Schweif verteilen.

Wirkung: Die Kämmberkeit ist gut, jedoch fühlt sich das Haar sehr ölig an und zieht Schmutz an. Dadurch wird der Schweif nach ein paar Tagen sehr klebrig und dreckig.

Wirkdauer: Etwa zwei Tage lang sind die Schweifhaare mit dem Öl besser kämmbar.

Ergiebigkeit: Die Tester nahmen etwa eine Handfläche voll Öl.

Loading  

Video: Schweif- und Mähnenspray für Pferde





08.07.2014
Autor: Kristina Hofer
© CAVALLO
Ausgabe 7 / 2014 /2014