Kältekammer: Winterjacken für Reiter im CAVALLO-Test

Ekkia "Equit´M Bomber Blouson"

Waren Sie mit Ihrem Pferd kürzlich im Gelände und haben gefroren? Dann sollten Sie die leichte Übergangsjacke gegen etwas Wärmeres tauschen! CAVALLO hat Winterjacken für Sie getestet.

Fotostrecke: Fotostrecke: Winterjacken für Reiter im CAVALLO-Test

14 Bilder
CAVALLO Winterjacken für Reiter - Equiva "Calgary" Foto: Lisa Rädlein
CAVALLO Winterjacken für Reiter - Equiva "Calgary" - Wärmebild Foto: Schepp
CAVALLO Winterjacken für Reiter - Kingsland "Sabine" Foto: Lisa Rädlein

 

CAVALLO Winterjacken für Reiter - Ekkia "Equit'M Bomber Blouson" - Wärmebild
Foto: Schepp Sie ist so lang, dass sie auch das Gesäß schützt.

Beim Pferd erprobt: Rein optisch überzeugt Ekkias „Equit‘M Bomber Blouson“ die Tester nicht: Das Modell erinnert sie an ein aufgeplustertes Michelin-Männchen. Praktisch: In die leicht gefütterte Jacke ist eine Weste eingeknöpft, die sich prima separat tragen lässt.

Die komplette 3-in-1-Jacke empfinden die Tester als schwer; ihre Länge stört sie im Sattel. Einige Tester bemängeln die fehlende Bewegungsfreiheit beim Dressurreiten. Nützliche Extras: eine im Kragen einrollbare leichte Kapuze, der verstellbare Saum sowie viele verschieden große Taschen mit Reißverschluss, auch in der Weste.

Im Frost gezittert: Hier ist diese Jacke der klare Sieger. Sie ist so lang, dass sie auch das Gesäß schützt. Ihr Schwachpunkt: der Reißverschluss. Hier misst die Wärmebildkamera rund zehn Grad. Auch die Taschen und die Achseln bilden Wärmebrücken.

 

CAVALLO Winterjacken für Reiter - Ekkia "Equit'M Bomber Blouson"
Foto: Lisa Rädlein EKKIA "EQUIT‘M BOMBER BLOUSON"

Material und Verarbeitung: Die Ekkia-Jacke aus Nylon und Polyester kann bei 30 Grad in der Maschine gewaschen werden. Das Material macht einen sehr robusten Eindruck – Pferdezähne können dem Testmodell nichts anhaben. Insgesamt fällt die Jacke durch eine saubere Verarbeitung auf. Weil sie auch nur in Weste reiten können, kommen die Tester nicht ins Schwitzen.

Größe: XS bis XL
Preis: rund 230 Euro
www.ekkia.de

Fazit: Frieren Sie schnell und suchen in erster Linie eine praktische Jacke für den Stall? Dann könnte dieses Modell für Sie die richtige Wahl sein. Pluspunkt ist die herausknöpfbare Weste. Dadurch eignet sich das Modell ohne Weste für die Übergangszeit, im Winter können Sie etwa bei Dressurstunden nur die Weste anziehen. Die Taschen bieten Platz für Handy und Co. Nachteile: Das Modell ist recht schwer, die voluminöse Form kann im Sattel stören.

Fotostrecke: Reithosen: Kaufen Sie passend zu Ihrer Figur

7 Bilder
Reithose Test Reithosen kaufen Tipps Foto: Lisa Rädlein
Reithose Test Reithosen kaufen Tipps Foto: Lisa Rädlein
Reithose Test Reithosen kaufen Tipps Foto: Lisa Rädlein

Fotostrecke: Test: Welche Reithosen halten im Winter warm?

14 Bilder
Winterreithosen Foto: Lisa Rädlein
Winterreithosen Foto: Lisa Rädlein
Winterreithosen Foto: Lisa Rädlein

Fotostrecke: Reithelm-Test: Wie heiß wird es unter Reithelmen?

16 Bilder
Reithelmtest Foto: Lisa Rädlein
Reithelmtest Foto: Lisa Rädlein
Reithelmtest Foto: Lisa Rädlein

26.01.2014
Autor: Bérénice Schneider
© CAVALLO
Ausgabe 1 / 2014 /2014