Horsemanship: Alfonso Aguilar hilft Pferden und Reitern

Kurs-Besuch bei Alfonso Aguilar


Zur Fotostrecke (13 Bilder)

Horsemanship
Foto: Kuczka

 

Horsemanship
Foto: Kuczka

 

Horsemanship
Foto: Kuczka

 

Horsemanship
Foto: Kuczka

 

Horsemanship
Foto: Kuczka
Der mexikanische Tierarzt und Trainer Alfonso Aguilar hilft Pferden und Reitern: Probleme schmunzelt er einfach weg. Wie das geht - lesen Sie selbst!

„Das Ziel des Kurses ist es, Spaß zu haben“, sagt Alfonso Aguilar und grinst. Der 47-Jährige wuchs auf einer Farm in Mexiko auf, studierte Tiermedizin und arbeitete danach für einige Jahre auf der Ranch des amerikanischen Horseman Pat Parelli in Kalifornien.

Während dieser Zeit entwickelte er mit seinem Mentor das erste Level-Programm der Parelli-Schule. Seitdem ist der Mexikaner ein gefragter Ausbilder und gibt Kurse in Nordamerika, Australien und Europa. Auf Gestüt Leckebusch im nordrhein-westfälischen Nümbrecht leitet Alfonso Aguilar seit zehn Jahren regelmäßig Seminare. Beim jüngsten Kurs mit dabei: Christiane Wehnert aus der CAVALLO-Redaktion.

Weitere Artikel zum Thema: Horsemanship-Trainer Walter Gegenschatz

Loading  

Fotostrecke: Freiheitsdressur mit den Brüdern Pignon

16 Bilder
CAVALLO Pignon Foto: Rädlein
CAVALLO Pignon Foto: Rädlein
CAVALLO Pignon Foto: Rädlein

Fotostrecke: Trickreiten: Stuntman Bertrand Triguer

9 Bilder
Pferdetrainer Stuntmen Foto: Maya Claussen
Pferdetrainer Stuntmen Foto: privat
Pferdetrainer Stuntmen Foto: privat

02.09.2011
Autor: Christiane Wehnert
© CAVALLO
Ausgabe 08/2010