Sturz-Kurs: Wie Reiter richtig vom Pferd fallen

So fallen Reiter sicher vom Pferd


Zur Fotostrecke (13 Bilder)

Sturzkurs fallen Sturz Unfall
Foto: Maja Claussen

 

Sturzkurs fallen Sturz Unfall
Foto: Maja Claussen

 

Sturzkurs fallen Sturz Unfall
Foto: Maja Claussen

 

Sturzkurs fallen Sturz Unfall
Foto: Maja Claussen

 

Sturzkurs fallen Sturz Unfall
Foto: Maja Claussen
Jeder Reiter landet mal unfreiwillig im Sand. Wie man sicher fällt, zeigt Stuntman Bertrand Triguer mit dem einzigartigen Simulator „Tornado“ beim CAVALLO-Kurs.

 

Sturzkurs fallen Sturz Unfall
Foto: Maja Claussen Riskanter Reflex: Beim Sturz von „Tornado“ streckt die Reiterin ihre Hände nach vorn.

"Bin ich wahnsinnig?“ Entsetzen macht sich breit, als das schwarze Pferd langsam loslegt, immer schneller wird und sich dann mit einem Ruck fast überschlägt. Mit diesem Kunststoff-Katapult auf vier Beinen sollen sich die zehn Teilnehmer eines ganz besonderen Sturzseminars auf die Turnmatte schleudern lassen. Nicht alle halten das für eine gute Idee.

Auf dem Hahnenhof in Pulheim bei Köln wird Stuntman Bertrand Triguer seinen einzigartigen Sturzsimulator erstmals auf deutschem Boden einsetzen. Er nennt ihn liebevoll „Tornado“. CAVALLO stellte den französischen Showreiter und sein künstliches Pferd im Mai 2011 vor – und initiierte nun den Fallkurs.

Weitere Adressen für Fallkurse:

• Ausbildungszentrum Eulenmühle, Wiltrud Heine, www.eulenmuehle.de, Tel. 0173-2365927
• Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN), Philine Ganders-Meyer, pganders@fn-dokr.de
• Manuka Schneider, www.bewusst-reiten.de, Tel. 089-84039887

Loading  

Fotostrecke: Fotostrecke: Die 20 besten Geländelektionen

14 Bilder
Ausreiten Foto: Lisa Rädlein
CAVALLO Geländelektionen Foto: Rädlein
Ausreiten Foto: Lisa Rädlein

18.02.2016
Autor: Agnes Lorenz
© CAVALLO
Ausgabe 01/2012