Praxis-Test: Bei welchem Tempo kippt ein Pferdehänger?

Wenn Pferdeanhänger schlingern

Hänger-Test
Foto: Lisa Rädlein
Der Albtraum aller Pferdebesitzer: Ihr voll beladener Pferdeanhänger kommt ins Schlingern. Wie gefährlich ist so eine Situation wirklich? Und was kann man dagegen tun? CAVALLO machte den Praxis-Test.

Manchmal reicht schon eine Windböe aus, damit ein Pferdeanhänger ins Schlingern gerät. Oder eine plötzliche Lenkbewegung, um den Trailer samt Pferden zum Kippen zu bringen. Manchmal passiert aber auch gar nichts. Woran liegt das? An der Konstruktion des Anhängers? Am Können des Fahrers?

CAVALLO wollte wissen, wie fahrstabil Pferdeanhänger sind und machte auf einer Teststrecke bei Stuttgart die Probe aufs Exempel. Dafür stand ein moderner Vollpoly-Anhänger für zwei Pferde zur Verfügung. Ein Mercedes GLK diente als Zugfahrzeug. Am Steuer: Thiemo Fleck. Der 44-Jährige ist Fahrdynamikexperte und Testredakteur der Zeitschriften promobil und Caravaning. Er ist mit Extremversuchen mit Gespannen bestens vertraut. Sein Job: Mit dem Trailer im Schlepp ein Ausweichmanöver fahren.

Loading  

Fotostrecke: Fotostrecke: Morsche Hängerböden prüfen

11 Bilder
Pferdeanhänger Hänger Foto: Lisa Rädlein
Pferdeanhänger Hänger Foto: Lisa Rädlein
Pferdeanhänger Hänger Foto: Lisa Rädlein

30.09.2011
Autor: John Patrick Mikisch
© CAVALLO
Ausgabe 08/2010