Lederpflegeserie "Brillant" von Bense und Eicke im Praxistest

Feine Pflege für unterwegs?

Foto: Rädlein Die Pflegetücher "Brillant" von Bense und Eicke
Natürliche Lederpflege to Go: Ein Set aus Lederöl, Ledercreme und Pflegetüchern soll unterwegs für Elastizität und Pflege sorgen. Wie schneiden die Produkte im CAVALLO-Praxistest ab?

Das Testprodukt:

In der Lederpflegeserie „Brillant“ von Bense und Eicke (Lederöl, Leder- creme und Pflegetücher, je ca. 10 Euro) stecken natürliche Inhaltsstoffe wie Mandelöl und Bienenwachs. Die Pflege soll Elastizität und das perfekte Finish geben.

Unsere Bewertung:
Alle drei Produkte haben einen angenehmen Geruch nach Bienenwachs, vor allem die Tücher und die Ledercreme. Die Tücher sind einzeln verpackt und eignen sich besonders für unterwegs: Putzt man mit ihnen über Sattel oder Stiefel, verschwinden sichtbare Kratzer, das Leder bekommt einen leichten Glanz und eine seidige Oberfläche. Vorteil für Eilige: Es entsteht kein fettiger Film, der erst einziehen muss, man kann direkt nach der Sattelpflege aufsitzen. Für intensivere Pflege sind Ledercreme und Öl empfehlenswert.

Bei den Tüchern muss man auf kleinen Flächen recht lange reiben, bis die gesamte Flüssigkeit eingearbeitet ist. Sonst bilden sich teils Ränder.

Fazit:
Eine schöne Pflegeserie. Optik und Geruch sprechen an, das Leder wird gut gepflegt.

Hier geht es zur Webseite des Herstellers

10.08.2017
Autor: CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe 08/2017