Leichter Tränken: Wassersack H2gObag

Der H2gObag für den Wassertransport ist ein geniales Produkt - das Schleppen von Eimern entfällt.
Foto: Hersteller CAVALLO Produktnews Wassersack H2gObag

Wassersack H2gObag

Forumsdiskussion: Top oder Flop - Neue Produkte rund ums Pferd

Produkt
Jochen Scheide aus Reinfeld in Holstein hatte eine p?f?ge Idee: der H2gObag für den Wassertransport. CAVALLO probierte ihn aus.

Besonderheiten
Der blaue Plastiksack ist leicht, günstig und passt in jede Schubkarre. Eingefüllt wird das Wasser über einen Einlass. Der Stopfen ist leider etwas schwergängig: Vor allem lässt er sich nach dem Befüllen nur schwer hineindrücken, da Wasser keinen richtigen Widerstand bietet. Es schwappt aus dem Beutel. Machen Sie den Beutel besser nicht ganz so voll wie möglich (bis zu 80 Liter). So können Sie darunter fassen und den Stopfen hineindrücken. Ein Einlass mit Gewinde wäre besser. Der Wassersack lässt sich recht leicht herumfahren. Je leerer er wird, desto stärker schlingert die Karre aber, weil das Wasser hin- und herschwappt. Hier wären Kammern gut, um das Ganze zu stabilisieren. Das Wasser über den Stopfen auszugießen, klappt gut; ein wenig ?ießt aber in die Schubkarre. Ganz leer wird der Beutel zudem nicht. Trotzdem erleichtert der H2gObag das Wasserschleppen enorm.

Preis
Rund 15 Euro.

Kontakt
H2gObag
Friedrich-Ebert-Straße 6
23858 Reinfeld
Tel. 04533-7374823
www.h2gobag.de

27.09.2011
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe 06/2011