Kaufberatung: Die passende Reithose finden

Kaufberatung: Welche Reithose passt?

Reithose Test Reithosen kaufen Tipps
Foto: Rädlein
Wie findet sich eine passende Reithose? Test-Redakteur John Patrick Mikisch beantwortet Ihre Fragen zu Ausrüstung und Technik rund um den Reitsport.

Leser-Frage: Beim Reithosenkauf stellte ich fest, dass es neben den normalen Hosengrößen auch Größen zwischen 72 und 84 gibt. Was hat es damit auf sich? Und wieso passt mir auf einmal Größe 38, wo ich doch bislang immer Hosengröße 40 wählen musste? Sandra Liedke, 50859 Köln

Diskussion im CAVALLO-Forum: Top oder Flop. Was taugen die neuen Produkte rund ums Pferd?

Manche Hersteller bieten Reithosen zusätzlich zu den normalen Hosengrößen auch in Langgrößen an. „Der Unterschied zwischen Lang- und Kurzgrößen zur Normalgröße liegt je nach Schnitt der Hose zwischen vier und fünf Zentimetern“, sagt Katalyn Bugyi vom Reithosen- und Stiefelhersteller Cavallo Albert Sahle in Bad Oeynhausen. Die Hosengrößen in Langform liegen zwischen 68 und 96.

Was die Hosengröße betrifft, hat Katalyn Bugyi ebenfalls eine Erklärung: „Die Größen haben sich seit etwa zwei Jahren dahin entwickelt, dass die Taillenweite komfortabler geschnitten wurde.“ Aus Größe 38 ist also eine üppiger geschnittene Größe 38 geworden ist. Teilweise kann dies bis zu einer Konfektionsgröße ausmachen.

Diese Zahlen entstehen dadurch, dass die eigentliche Größe doppelt genommen wird: Eine lange Größe 36 wäre demnach eine Reithose mit Größe 72. Eine Reithose sollte kurz oberhalb des Knöchels abschließen.

Sie brauchen Rat: Test-Redakteur John Patrick Mikisch beantwortet Ihre Fragen zu Ausrüstung und Technik. Schreiben Sie eine E-Mail an mikisch@cavallo.de

Fotostrecke: CAVALLO Pferdebilder als Desktop-Motive zum Download

12 Bilder
CAVALLO Desktop-Bilder Foto: Stefanie Michels
CAVALLO Desktop-Bilder Foto: Rädlein
CAVALLO Desktop-Bilder Foto: Rädlein

Weitere Artikel zum Thema "Reithose":

15.04.2016
Autor: John Patrick Mikisch
© CAVALLO
Ausgabe 04/2011