Selbsttest: Probleme finden

Mehr zu dieser Fotostrecke:   Ruhig anliegende Reiterbeine

Zurück Weiter CAVALLO Kastner Motion Serie
Foto: Lisa Rädlein
Das bringt's: Damit der Unterschenkel ruhig am Pferdebauch anliegen kann, müssen Schienbein- und Wadenmuskulatur entspannt und aufgewärmt sein. Das erreichen Sie mit dieser Übung, die die beiden Muskelpartien koordiniert: Die Schienbeinmuskulatur wird aufgewärmt, die Unterschenkelwade wird durch das Anheben des Fußballens entspannt.
So geht's: Stellen Sie Ihren Fußballen auf ein etwa zehn Zentimeter hohes Hindernis (Stein, Ball, Holzbalken oder Ähnliches). Nun heben Sie die Ferse betont langsam an und senken sie im Anschluss wieder ab.
Wie oft? Beginnen Sie mit einem Bein und heben Sie die Ferse 20-mal an. Danach wechseln Sie das Bein und wiederholen die Übung ebenfalls 20-mal.
Tipp: Es reicht, wenn Sie das Bein nur mit dem Eigengewicht auf dem Hindernis auflegen; Sie müssen den Fußballen nicht kräftig darauf drücken. Der Druck auf den Fußballen sollte während der gesamten Übung gleich hoch bleiben.

Mehr zum Thema

09.12.2016
Autor: Barbara Böke
© CAVALLO
Ausgabe /2016