Recht für Reiter: Pferderechts-Experten beurteilen Fälle

CAVALLO Dressurreiten
Foto: Rädlein

Pferdehaftplficht, Pferdekaufvertrag, Reitbeteiligungsvertrag: In Rechtsfragen ist guter Rat oft teuer. Hier finden Sie wegweisende Urteile aus dem Pferderecht - Experten erklären Fälle aus der Praxis.


Unfall Pannen Fehler Lernen Ausbildung
Foto: Lisa Rädlein

USA: Gericht soll klären, ob Pferde von Natur aus bösartig sind

Im US-Bundesstaat Connecticut muss der Oberste Gerichtshof darüber entscheiden, ob Pferde von Natur aus bösartig sind. Der Rechtsstreit war durch eine Klage gegen einen Farmbesitzer entstanden. Eines seiner Tiere hatte einen kleinen Jungen gebissen.

CAVALLO Reitbeteiligung
Foto: Wolschendorf

10 Tipps für die optimale Reitbeteiligung

Von einer Reitbeteilgung, können alle profitieren: Reiter sparen Geld und Zeit, das Pferd hat mehr Bewegung. CAVALLO gibt zehn wichtige Tipps, worauf es dabei ankommt.

CAVALLO Pferd und Reiter
Foto: Rädlein

Ab Juli 2012: Volle 19 Prozent Mehrwertsteuer für Pferde

Neuer Steuersatz kommt: Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent für Pferde wird ab 1. Juli 2012 aufgehoben. Ab dann gilt für Verkäufe von Pferden grundsätzlich der volle Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent.

CAVALLO Korrekturberitt
Foto: Rädlein

Pferderecht: Was klärt ein Beritt-Vertrag?

Sie wollen Ihr Pferd in Beritt geben? CAVALLO-Experten erklären, welche Absprachen zwischen Bereiter und Pferdebesitzer wichtig sind und wer für Schäden haftet.