Reiten als Dialog - Unterrichten statt Richten

Datum: 07.05.2011 (10:00) bis 07.05.2011
Ort: 26789 Leer
Land: Deutschland
Kategorie: -
Webseite zum Event: http://www.reiten-als-dialog.de
Weitere Informationen: Öffentliche Tagung mit Praxisdemonstrationen
u. a. mit dem bekannten Reitpädagogen Eckart Meyners und Chefausbilder der Deutschen Reitschule in Warendorf Hannes Müller

Viele Reitanfänger fragen sich am Anfang ihrer reiterlichen Laufbahn: „Wie wird man ein guter Reiter?“ und „Was unterscheidet den guten Reiter eigentlich vom weniger guten?“ Meistens bekommt der Reitschüler Antworten wie: „Reiten lernt man nur durch Reiten!“ oder „Das beste Schulpferd ist gerade gut genug!“ Viel weiter helfen ihm diese Antworten nicht.
Ist Reiten Lernen gar ein undurchdringliches Mysterium und die Gabe, es zu beherrschen, mit irdischen Mitteln nicht zu erklären? Das Buch „Reiten als Dialog“ von Eckart Meyners, Hannes Müller und Kerstin Niemann gibt auf sportwissenschaftlicher Grundlage sehr irdische Antworten auf die gestellten Fragen. Die Tagung „Reiten als Dialog“ soll veranschaulichen, wie dieser Dialog stattfindet und wie Reiter und Pferd motiviert werden können.
In Vorträgen und praktischen Demonstrationen wird auf dieser Tagung die Ausbildungsskala des Reiters dargestellt. Welche „Fähigkeiten“ und welche „Fertigkeiten“ muss ein Reiter mitbringen und weiterentwickeln, um ein guter Reiter zu werden? Welche Reittechniken bilden die Grundlage aller Reitlektionen? In einem ersten Teil geben Eckart Meyners und Hannes Müller Antworten auf diese Fragen.
In einem zweiten Praxisteil steht das Thema „Motivation“ und „Lernen durch positive Verstärkung“ im Zentrum der Erörterung. Der Pädagoge und Zirkusausbilder Peter Deicke und die Berufsreitlehrerin Dörte Ahlers-Behrmann geben zu diesem zweiten Veranstaltungsteil Beispiele für einen abwechslungsreichen Umgang mit dem Sportpartner Pferd.