Reiten aus der Körpermitte und TTeam

Datum: 10.06.2011 bis 12.06.2011
Ort: 59-610 Marczów
Land: Polen
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.jask.com
Weitere Informationen: Marczów liegt 60km von Görlitz entfernt, Wegbeschreibung bitte anfragen. Für Unterkunft, Verpflegung und freundliche Schulpferde ist gesorgt.

Ingvil Ann Schirling über Ihre Kursinhalte und Centered Riding:

Reiten zu unterrichten, bedeutet für mich Gleichgewicht, Koordination und freie Beweglichkeit zu unterrichten. Im Vordergrund steht die Unterstützung des individuellen Lernprozesses von Mensch und Tier. Im Reitunterricht verwende ich hauptsächlich Techniken aus dem Centered Riding und ergänze sie mit Elementen aus der TTEAM-Methode von Linda Tellington-Jones.

Reiten aus der Körpermitte/Centered Riding®:

Centered Riding ist für mich die ideale Art Reiten zu lehren, denn sie respektiert das Pferd als lebendiges und fühlendes Wesen und hilft sowohl dem Pferd als auch dem Menschen, sein vollständiges Potenzial zu entfalten.
Es unterstützt das gymnastizierende Reiten in allen Reitstilen auf allen Niveaus, denn das Erlernen des Bewegungsgefühls und der Bewegungsqualität stehen dabei im Vordergrund.

Mit Hilfe von inneren Bildern lernt der Mensch sein eigenes Gleichgewicht sowie das Gleichgewicht des Pferdes und seine Bewegungsabläufe zu erspüren und zu verbessern.
Mit inneren Bildern findet auch die Kommunikation mit dem Pferd statt, denn die Vorstellung von Bewegungsabläufen bewirkt kleine Bewegungen im Körper, die von außen unsichtbar, vom Pferd jedoch gut zu spüren sind.

Während des Kurses kann auch auf Wunsch an individuellen Problemen gearbeitet werden: Flüssiges Angaloppieren, Aussitzen im Trab, Seitengänge, korrektes Biegen und Geraderichten, Übergänge richtig reiten, halbe Paraden……..

Tellington-TTouch® als Unterstützung der Gymnastizierung:

Der Tellington-TTouch dient der Entspannung des Pferdes. Er hilft eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Pferd und Reiter aufzubauen.

Der TTouch besteht aus kreisenden, streichenden und hebenden Berührungen des Pferdekörpers.
Mit Hilfe der TTouches können der Muskeltonus ausgeglichen, Verspannungen gelöst und das Nervensystem beruhigt werden.
Das Pferd kann durch die TTouches Körperbewusstsein entwickeln für das Heben des Rückens, das Senken der Kruppe, das Weitwerden in den Schultern, das Anheben des Widerristes, die Beugung der Hanken und vieles mehr.

Wurden die TTouches in entspannten Situationen geübt, können sie auch zum Angst- und Stressabbau in schwierigen Situationen eingesetzt werden. Besonders hilfreich sind sie bei Tierarztbesuchen, in Verladesituationen und auf Turnieren.


Der Kurs ist sowohl für Centered Riding Einsteiger als auch für Centered Riding Fortgeschrittene geeignet.
Sympathische Pferde stehen als Schulpferde zur Verfügung.

Freitag, 13. Mai 2011, 17 bis 20 Uhr Samstag / Sonntag, 14./15. Mai 2011, 10 Uhr bis 17 Uhr.
Freitag, 10. Juni 2011, 17 bis 20 Uhr Samstag / Sonntag, 11./12. Juni 2011, 10 Uhr bis 17 Uhr.

Teilnehmeranzahl: minimum 5 und maximal 8

Kosten: 395 Euro Pro Person
Das ist inklusive 3 Übernachtungen in hauseigener Pension/DZ Frühstück, Mittagessen und Abendessen.
Nicht inbegriffen sind Getränke.

Kursleiterin:
TTEAM®–Practitioner 3
(v. Linda Tellington-Jones lizenzierte Lehrerin für die TTEAM®-Methode)
Centered Riding® Instructor Level 2
(Lehrerin für das Reiten aus der Körpermitte nach Sally Swift)
Clickertrainerin für Pferde