Reitlehre – in der Praxis verständlich gemacht" mit Reitmeister Martin Plewa

Datum: 16.05.2011 (18:00) bis 16.05.2011
Ort: 70794 Filderstadt
Land: Deutschland
Webseite zum Event: http://www.pferd-aktuell.de/Doc-..100773/d.htm?bac...
Weitere Informationen: Reitanlage des Reit- und Fahrvereins in Filderstadt

Die Reitlehre nach den Richtlinien der Deutschen Reiterlichen Vereinigung ist kein "Buch mit sieben Siegeln" - dennoch zeigt sich in der Praxis, dass sie für viele Reiter, Ausbilder und Richter gelegentlich schwer verständlich und damit nicht immer umsetzbar ist. Verunsicherungen gibt es dann, wenn Reiter besonders erfolgreich sind nach Anwendung fragwürdiger Trainingsmethoden, die genau im Gegensatz zu den bewährten Ausbildungsgrundsätzen stehen. Allzu leicht werden von Nachahmern die Prinzipien der klassischen Reitlehre in der Praxis vernachlässigt, unberücksichtigt oder auch in Frage gestellt, obwohl sie nach wie vor die fachliche Basis für jegliche Ausbilder- und Richtertätigkeit sind. Reitmeister Martin Plewa macht in der PM-Regionaltagung am Montag, 16. Mai, auf der Reitanlage des Reit- und Fahrvereins in Filderstadt die Grundlagen unseres bewährten deutschen Reitsystems anhand von verschiedenen Ausbildungssituationen in Dressur und Springen in der reiterlichen Praxis verständlich. Die PM-Regionaltagung beginnt um 18 Uhr und kostet 15 Euro für Persönliche Mitglieder der FN, für Nicht-PM 25 Euro. Die Teilnahme kann Inhabern von Ausbilderlizenzen als Fortbildung mit vier Lerneinheiten anerkannt werden.

Anmeldung mit Name, Anschrift und Teilnehmerzahl an:
Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)
Bereich Persönliche Mitglieder
48229 Warendorf
E-Mail: PM-Veranstaltungen@fn-dokr.de
Fax: 02581-6362-100

Sie erhalten nach Ihrer schriftlichen Anmeldung bis 5 Tage vor der Veranstaltung eine Rechnung über die Teilnehmergebühr. Sofern Sie uns bei der Anmeldung eine Einzugsermächtigung erteilen, buchen wir den Teilnehmerbeitrag vom angegebenen Konto ab. Bitte beachten Sie, dass die PM-Teilnehmergebühr nur bei Angabe jeder PM-Mitgliedsnummer gewährt werden kann, ansonsten berechnen wir den Nicht-PM-Preis.