Reitpädagogische Methoden in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung

Datum: 29.06.2013 (09:00) bis 30.06.2013
Ort: Schlehdorf
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.ipth.de

Reitpädagogische Methoden in der Arbeit
bei Menschen mit Behinderung
In diesem zweitägigen Seminar steht nach einem knappen Überblick über verschie-
denen Formen von körperlichen und geistigen Behinderungen und anschließender
Zielerarbeitung die praktische Arbeit im Vordergrund. Gemeinsam werden reitpädago-
gische Methoden erarbeitet, die später am Pferd ausprobiert werden.
Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Auswahl und der Ausbildung geeig-
neter Therapiepferde. Im Sinne der Selbsterfahrung schlüpft jeder Telnehmer auch
einmal in die Rolle des Klienten und lässt sich vom Pferd tragen, um sich bewusst zu
werden, wie es dem beeinträchtigten Menschen dabei geht.
Inhalt:
• kurzer, theoretischer Überblick über Behinderungen
• Zielformulierung in der reitpädagogischen Arbeit mit Menschen mit Behinderungen
• Überblick über verschiedene Methoden
• praktisches Ausprobieren der Methoden am Pferd
Kursnummer 40-RMB
Termine 29.–30.06.2013 9–17.30 Uhr
Referent Bernhard Vogelgsang
Methodik Vortrag, Gruppenarbeit, praktische Übungen, Selbsterfahrung
Zielgruppe Reitpädagogen, Reittherapeuten
Allgemein 230 Euro 18 UE 5–10 Pers. 82444 Schlehdorf