Reittherapie und Reitpädagogik

Datum: 11.07.2012 (14:00) bis 17.07.2012
Ort: 87634 Günzach
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.hippopaedagogik.eu
Weitere Informationen: Bewegende Pferde Das Fortbildungszentrum, Upratsberg 5

Ein Schwerpunkt dieser Woche liegt auf der Verfeinerung der Wahrnehmung für die konkreten Bedürfnisse der Pferde. In der täglichen Arbeit mit Behinderten und Anfängern werden die Pferde ständig aus ihrem psychischen und körperlichen Gleichgewicht gebracht. Es liegt in der Verantwortung des ReitlTherapeuten oder Reitlehreres dieses Gleichgewicht wieder herzustellen. Die Verständigung zwischen Mensch und Pferd funktioniert nur, wenn der Mensch sich in seinen Forderungen (nonverbal oder verbal) klar, eindeutig und konstant gegenüber dem Pferd verhällt. Jedwede reiterliche Beschäftigung setzt verschiedene Eigenschaften und Fertigkeiten voraus: ein hohes Maß an eigener Körpersicherheit und Bewegungsdifferenzierung, Balance, individuelles Einfühlungsvermögen und die Bereitschaft sich lösungsorientiert mit sich und dem Pferd auseinanderzusetzen. Daran werden wir intensiv arbeiten. Die Lektionen und Übungen auf den Pferden sind alle darauf ausgerichtet, die eingesetzen Pferde lange gesund zu erhalten und sie zu freudvollen, Mitarbeitern zu machen. Leistungsfähigkeit und Motivation müssen konserviert werden bzw. eventuell erst wieder hergestellt werden. Zum Abschluss werden die theoretischen Lerninhalte in einem Kolloquium und die praktischen in einer komplexen Reitaufgabe überprüft