Schnupperkurs im berittenen Bogenschießen

Datum: 22.06.2013 (08:00) bis 22.06.2013
Ort: 82346 Machtlfing bei Andechs
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Weitere Informationen: Reithalle Familie Lutz
In der Au 1a
82346 Machtlfing bei Andechs

Einführungskurs im Bogenschießen vom Pferd veranstaltet von Benjamin Diepolder und Susanne Lutz

Zielgruppe:
Der Schnupperkurs richtet sich an Interessenten, die das traditionelle Bogenschießen in seiner Ursprünglichkeit und Einfachheit ohne Hilfsmittel (hier im speziellen die Technik der berittenen intuitiven Bogenschützen) von Grund auf kennenlernen möchten. Weiterhin ist der Schnupperkurs für bereits tätige Bogenschützen gedacht, die die Technik mit Reiterbogen zu schießen (die sich von jagdlichen oder olympischen Schießen stark unterscheidet) erlernen möchten. Reiter/innen erfahren in diesem Kurs die Grundlagen Pfeile vom Pferd aus zu schießen.

Es sind keine Vorkenntnisse in der Sportart Bogenschießen oder Reiten notwendig. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht. Kinder können zusammen mit Ihren Eltern teilnehmen.

Die Technik der berittenen Bogenschützen zielt auf das Bogenschießen vom Pferd ab, ist aber auch unabhängig von einem Pferd praktizierbar und bereitet durch die schnelle Dynamik und Vielfältigkeit viel Freude. Dehnungs- und Stretching-Übungen, sowie die Wahl des richtigen Bogens und der Pfeile gehören genauso zum Inhalt, wie eine Einführung und die Geschichte des Bogenschießens vom Pferd.

Während des Bogenschießens vergisst der Teilnehmer alltägliche Probleme und Stress und kann wieder zur eigenen Mitte finden, und das ohne spezielle Meditationsübungen durchzuführen. Durch die klar strukturierten Bewegungsabläufe werden Konzentration und Koordination geübt.

Ablauf:
Kursbeginn ist jeweils um 8:00 Uhr, Ende gegen 12:00 Uhr

Ablauf Schnupperkurs:
- Begrüßung und Kennenlernen
- Einführung in die Geschichte des berittenen Bogenschießens
- Ausrüstungskunde / Bogen- und Pfeilkunde
- Sicherheitsbelehrung
- Unterschiede der Mediterranen Technik zur Daumentechnik
- Aufwärmübungen für Muskeln und Gelenke
- Trockenübungen mit Gummiband, Schrittfolge ohne und mit Bogen
- Technik:
• wie hält man den Bogen, wie spannt man ihn, wie ist die richtige Körperhaltung
• Atemtechnik beim Schußvorgang
• Die fünf Grundphasen eines erfolgreichen Schusses:
Grundhaltung, Laden, Vorhalten, Spannen, Lösen
• Blindes und schnelles Nocken von 3 Pfeilen
- Intuitives Zielen, Zielen mit dem ganzen Körper
- Einblick in die Formschule: Übungen am Boden für das Schießen vom Pferd

Zeitlicher Ablauf:
Schnupperkurs von 8:00 – 12:00 Uhr
Mittagspause von 12:00 – 14:00 Uhr
Fortgeschrittenen-Kurs: 14:00 – ca. 18:00 Uhr (Einsteiger können nach Rücksprache gleich bei den Fortgeschrittenen mitmachen)

Kosten:
Teilnahmegebühr pro Teilnehmer: Erwachsene oder Jugend: 30,- Euro

Verpflegung:
Getränke: bitte selbst mitbringen
Mittagessen: Wir gehen gemeinsam zum Essen oder bestellen beim Italiener.

Ausrüstung:
Es werden Pfeile und Bögen mit geringem Zuggewicht gestellt. Es ist nicht notwendig sich eigene Ausrüstung zuvor anzuschaffen.
Kosten für Leihausrüstung: 8,- Euro pro Tag. Eigene Ausrüstung kann mitgebracht werden. Eigene Bögen mit hohem Zuggewicht (ab 35 Pfund) haben für die Technik-Schulung wenig Sinn. Eigene Pfeile sind nur mit Feldspitzen erlaubt.

Kleidung:
Gutes Schuhwerk, eventuell Reitklamotten und Helm, sowie an die Witterung angepasste Kleidung sind anzuraten. Wir werden uns viel bewegen, deshalb gutes und bequemes Schuhwerk anziehen. Regen wird uns nicht vom Schießen abhalten können