Sonntagsseminar 'Arbeit an der Hand'

Datum: 10.03.2013 (10:00) bis 10.03.2013
Ort: 26736 Krummhörn/Ostfriesland
Land: Deutschland
Kategorie: Training
Webseite zum Event: http://www.campagneschule.de

Die Arbeit an der Hand ist ein gymnastizierendes Training des Pferdes als Vorbereitung und Ergänzung zum Reiten. Oft ist es sehr hilfreich neue Lektionen zunächst am Boden zu erarbeiten um beider Verständnis für die Übung entspannter zu schulen. Auch schwierige oder steife Pferde profitieren häufig von der gewichtslosen Gymnastik an der Hand. Daneben bietet sie eine sinnvolle Abwechslung in der Arbeit für Mensch und Pferd.

In diesem Workshop wollen wir interessierten Pferdeleuten einen Überblick über die klassische Arbeit an der Hand und am langen Zügel geben. In einer theoretischen Einführung beschäftigen wir uns mit der Geschichte, dem Sinn und den Grenzen dieser Arbeit. Im praktischen Teil wird erläutert, welche Ausrüstung sinnvoll ist, wie man die Zügel führt, wie die Position des Menschen wirkt und die Gerte eingesetzt wird. Anschließend demonstrieren wir mit unseren Pferden Ausschnitte aus unserer Arbeit. Dabei geht es ausdrücklich nicht darum möglichst perfekte Lektionen zu zeigen. Vielmehr wollen wir mit Pferden auf unterschiedlichem Ausbildungsstand den Blick schulen für die individuellen Eigenheiten, Fehler und Probleme aufzeigen und verschiedene Lösungswege und sinnvolle Lektionen vorstellen.

Seminarleitung:
Claudia Wegner, Trainer B (FN) klassisch-barocke Reiterei & TGT Trainer Bodenschule & Reiten
Nantje Grieser, Trainer C (FN) klassisch-barocke Reitere