Supportive Horseleadership ® – Neue Wege mit dem Pferd

Datum: 05.05.2017 (15:00) bis 07.05.2017
Ort: 76593 Gernsbach
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.touched-by-horses.com
Weitere Informationen: Weidenhof – Erlebnisräume für Mensch und Tier, 76593 Gernsbach bei Baden-Baden, Baden-Württemberg

„Vom Haben zum Sein“

Der Umgang mit Pferden ist auch heute noch kulturell bedingt vorrangig am Nutzen und unseren menschlichen Bedürfnissen orientiert. Wir wollen Turniere gehen, einen Wanderritt machen, wir wollen das unser Pferd Kunststücke lernt, es soll brav sein und uns stets freudig begrüßen. Die Liste kann unendlich lang weitergeführt werden. Die individuellen Bedürfnisse und Fertigkeiten der Pferde treten hierbei jedoch häufig in den Hintergrund. Dies hat zur Folge, dass wir selbst es verhindern, dass sie ihre umfassenden emotionalen und kognitiven Fähigkeiten kennen lernen und entwickeln können.

Beziehung und Erziehung statt Training und Tricks
Im Rahmen von Supportive Horseleadership®, entwickelt von Frauke Kess, verzichten wir völlig auf Lob und Belohnungssysteme. Wir fangen vielmehr an uns in unser Tier hineinzuversetzen und die Welt immer mehr aus dessen Sicht wahrzunehmen. Dazu gehören insbesondere:

- Beobachten, Erkennen und Erlernen der natürlichen Pferdekommunikation
- Begeisterung an gemeinsamen Aktivitäten, Akzeptanz, Liebe und Fürsorge im Zusammenleben
- Verantwortliche und unterstützende Übernahme der Rolle als HerdenführerIn
- Achtsame Wahrnehmung der Befindlichkeit und Anerkennung der individuellen Fähigkeiten und Vorlieben des Pferdes
- Förderung der kognitiven und kreativen Fähigkeiten des Pferdes durch Freude am gemeinsamen sinnhaften Tun.

Unser Ziel ist es die Interessen und Bedürfnisse von Mensch und Pferd in ein Gleichgewicht zu bringen, so dass beide Seiten von der gemeinsamen Beziehung profitieren und in ihr wachsen können. Durch kooperatives Lernen und Lehren begeistern wir unser Pferd frei von „Techniken und Tricks“ und schaffen ein positives Lernfeld. Hierdurch eröffnet sich eine völlig neue Dimension des gemeinsamen und gleichwertigen Kontaktes. Wenn wir Menschen anfangen, uns in die natürliche Sprachkultur der Pferde hineinzubegeben, beugen wir Missverständnissen vor und fangen endlich an, dieselbe Sprache zu sprechen.

„Das kognitive Pferd“ – Soziales Lernen und Erziehung von Pferden
Angelehnt an die von Jan Nijboer entwickelte Erziehungsphilosophie Natural Dogmanship® möchten wir die Menschen im Rahmen von Supportive Horseleadership® zum Umdenken anregen und neue Wege beim Umgang mit dem Pferd aufzeigen.

Seminargebühr € 285,-

Das Seminar findet mit Pferden vom Weidenhof statt. Eigene Pferde können aus organisatorischen Gründen nicht mitgebracht werden.