Tagung: International Equine Science Meeting 2012

Datum: 16.03.2012 (09:00) bis 19.03.2012
Ort: 93040 Regensburg
Land: Deutschland
Kategorie: Vortrag
Organisator: Dr. Konstanze Krüger
Webseite zum Event: http://www.equine-science.de/

Die IESM ist eine internationale, interdisziplinäre Tagung für Equiden Wissenschaftler und findet in der Universität Regensburg statt.

Bei der IESM sind Beiträge aus den Grundlagenforschungsgebieten der geistigen Fähigkeiten der Pferde (die Kognition) und der Umwelteinflüsse unter denen Pferde ihr Gruppenleben gestalten (Ökologie) besonders willkommen da diese Themengebiete bei vielen Tagungen häufig zu kurz kommen. Dieses Jahr wird als zusätzliches Schwerpunktthema „ die Haltung und das Management“ von Hauspferden und wild lebenden Equiden angeboten. Mit diesen Themen planen wir einen Überblick über die Forschung im Bereich Verhalten, Soziologie, Kognition, Ökologie und Haltung der Equiden zu präsentieren und die daraus resultierenden Folgerungen für die Umsetzung in die Praxis speziell für die Haltung und Ernährung der Hauspferde, sowie für die Haltung von Wildequiden in Renaturierungsprojekten, zu präsentieren und zu diskutieren.

Die Tagung zielt darauf ab den internationalen Dialog zwischen Wissenschaftlern aus den Forschungsgebieten Psychologie, Biologie, Landwirtschaft und Veterinär Medizin anzuregen. Deshalb werden alle Themenbereiche der Tagung mit Diskussionsrunden abgeschlossen.

Alle Infos finden Sie hier: http://www.equine-science.de/index.php?incfile=meeting2012/program_e.php

Das Tagungsprogramm

Freitag 16. März 2012
Thema Kognition der Equiden

9:00 -10:00 Uhr: Vorlesung
Prof. Dr. Frank Olof Ödberg, Universität Ghent, Belgien,
Geschichte des Pferdetrainings, Konditionierung, Fehlverhalten und Stereotypien
10:00 – 11:00 Uhr: Vorträge
11:00 – 11:30 Uhr: Kaffee Pause
11:30 – 12:30 Uhr: Vorlesung
Prof. Dr. Susanne Shultz, Oxford Universität, England
Evolution des Equiden Gehirns und soziale Netzwerke
12:30 – 13:30 Uhr: Mittagspause
13:30 – 14:30 Uhr: Vorlesung
Prof. Dr. David Pick, Purdue University Calumet, USA und
Dr. Konstanze Krüger, Universität Regensburg
Gemeinsamkeiten zwischen der Kognition der Menschen und Pferde: Eine Überblick über ihre Kommunikation, Erinnerungsleistung, sowie sensorischen und soziale Fähigkeiten
14:30 – 16:30 Uhr: Vorträge
16:30 – 17:00 Uhr: Kaffee Pause
17:00 – 18:00 Uhr: Post-doc Vorträge
18:00 – 19:00 Uhr: Diskussionsforum:
Stimmen wissenschaftliche Ergebnisse mit der Kenntnis von Pferde Fachleuten überein? Welchen Nutzen bringen die Ergebnisse für die Haltung und das Training der Pferde?
19:00 Uhr: Poster Präsentation und Willkommensumtrunk mit Snaks

Samstag 17. März 2012
Thema Ökologie der Equiden

9:00 -10:00 Uhr: Vorlesung
Prof. Dr. Hans Klingel, Universität Braunschweig.
Ökologie und Verhalten wilder Equiden: ihre Verteilung, ihr Sozialverhalten und ihre Soziale Organisation
10:00 – 11:00 Uhr: Vorträge
11:00 – 11:30 Uhr: Kaffee Pause
11:30 – 12:30 Uhr: Vorlesung
Prof. Dr. Dan Rubenstein, Princeton University, USA,
Gruppenbewegungen wilder Equiden, Führung, Benutzung von Habitaten und Raubtierdruck
12:30 – 13:30 Uhr Mittagspause
13:30 – 16:30 Uhr: Vorträge
16:30 – 17:00 Uhr: Kaffee Pause
17:00 – 18:00 Uhr: Vorlesung
Prof. Dr. Katherine Albro Houpt, Cornell Universität, USA,
Pferdehaltung und Stereotypien

18:00 – 19:00 Uhr: Vorlesung
Prof. Dr. Mark Russell, Purdue University, USA
Lösungsvorschläge für aktuelle Fütterungsprobleme beim Pferd
19:00 Uhr: Konferenz Dinner

Sonntag 18. März 2012, 9:00 – 13:00 Uhr
Thema Pferdehaltung und Management

9:00 – 10:00 Uhr: Vorlesung
Dr. Kristin Brabender, Hortobágyi Nemzeti Park, Ungarn und
Dr. Waltraut Zimmermann, Zoo Köln
Przewalski's Pferde in der Hortobágy Puszta – ein einzigartiges Naturerhaltungs- und Forschungsprojekt
10:00 – 11:30 Uhr: Vorträge
11:30 – 12:00 Uhr: Kaffee Pause
12:00 - 13:00 Uhr: Diskussionsforum:
Gesundheit und Wohlergehen der Equiden in Wildtier Parks und Renaturierungsprojekten: Ein kombinierter Ansatz mit der konventionellen Forschung zur Pferde Haltung und Ernährung.
13:00 – 14:00 Uhr: Mittagspause

Sonntag 18. März 2012, 14:00 - 19:15 Uhr
Nachmittag für die Öffentlichkeit

14:00 – 15:00 Uhr: Eröffnungsredner:
Prof. Dr. Hans Klingel, Universität Braunschweig.
Ökologie und Verhalten wilder Equiden: ihre Verteilung, ihr Sozialverhalten und ihre Soziale Organisation.
15:00 – 17:00 Uhr: Kurzvorträge: von Deutsch sprechenden Wissenschaftlern(innen)
17:00 – 17:30 Uhr: Kaffee Pause
17:30 – 18:15 Uhr: Filmdarbietung: Operation unterm Kranichhimmel
Dr. Waltraut Zimmermann, Zoo Köln and Dr. Kristin Brabender, Hortobágyi Nemzeti Park, Ungarn
Ein wunderbarer, lebhafter und informativer Beitrag zum Thema
Przewalski's Pferde in der Hortobágy Puszta – ein einzigartiges Naturerhaltungs- und Forschungsprojekt.
18:15 – 19:15 Uhr: Diskussionsforum:
Wichtige Schlüsse aus der Forschung für die Haltung, das Management und das Training von Pferden.

Sozial Programm für englisch sprechende Konferenz Teilnehmer/innen
Englisch sprachige Führung durch die mittelalterliche Stadt Regensburg (Weltkulturerbe).

Montag 19. März 2012
Sozialer Tag

8:00 Busabfahrt, Besuch eines Laufstallsystems von der Firma Hit Aktiv Stall in Kirchseeon bei München, Mittagessen, Besuch des Schloss Neuschwansteins
20:00 zurück in Regensburg