Test: Reitschulen rund um Köln

Reiten in Köln

Rheinländer sind nicht immer fröhlich, sondern auch mal Leisetreter. Und ein kitzliger Riese wurde unterm Sattel überraschend handlich.

 

So testet CAVALLO Reitschulen
Diskutieren Sie im CAVALLO-Forum über Reitschulen

„Die haben sich schon was dabei gedacht, mit der Schulter-Hüfte-Hals-Linie“, wird Miriam Kreutzer gleich zu Beginn der Stunde beim Ländlicher Reiterverein an die Väter der Reitlehre erinnert. Bei der Reitergemeinschaft Kornspringer steht ein Riese namens Lancelot vor ihr. Etwa 1,86 Meter hoch, braun und mit einem freundlichen Gesicht, das sich beim Putzen verzieht. Links vor der Reitschule Hannelore Heiß liegt ein gemütlicher Landgasthof, rechts ein 30 x 50 Meter großer Springplatz, der nach Arbeit aussieht. Gottfried Gillner ist fast am Ende seiner Privatstunde beim Reitercorps St. Sebastianus. Er kommt an die Bande, um uns zu begrüßen und die letzten paar Minuten mit zu unterrichten.

Autor: Miriam Kreutzer
© CAVALLO
Ausgabe 01/2007