Bodenarbeit für Pferde: Neues Trainings-Konzept stärkt Vertrauen

Rückwärts und Luftballons

Lassen Sie die Leine lang: Am Boden ist Kontrolle gut, aber Vertrauen besser. Mit einem neuen Trainings-Konzept stärken Reiter ihre Beziehung zum Pferd, indem sie ihm mehr Freiheit schenken. CAVALLO machte den Test im Trail-Parcours.

Fotostrecke: Bodenarbeit: Freestyle-Festival Senniana

10 Bilder
CAVALLO Bodenfreestyle Foto: Rädlein
CAVALLO Bodenfreestyle Foto: Rädlein
CAVALLO Bodenfreestyle Foto: Rädlein
Loading  

Übung 3: Rückwärts

Aufgabe: Das Pferd geht flüssig rückwärts. Dazu darf der Reiter vor das Pferd gehen und leicht den Strick schütteln. Ziel ist es, so wenige Hilfen wie möglich zu geben.

Tipp: Weil es schwierig ist, das Pferd gerade zu halten, üben Sie an einer Bande. Ihr Pferd sollte bereits in kurzer Distanz auf Kommando oder Druck an der Brust rückwärts gehen. Dann vergrößern Sie den Abstand. Schütteln Sie leicht den Strick, und gehen Sie langsam aufs Pferd zu, bis es rückwärts weicht. Dann den Druck verringern und neu schütteln, sobald es stehenbleibt. Klappt das, den Abstand vergrößern.

Übung 4: Luftballons

Aufgabe: Der Heckenschreck ist bunt und rund. Bei der vierten Aufgabe steigen Luftballons hinter einer Wand hoch und symbolisieren alles, was im Gelände plötzlich aus dem Hinterhalt springen kann – Vögel, Hunde, Mountainbiker. Dazu versteckt sich ein Helfer hinter einem zugehängten Hindernis mit einer Luftballontraube. Sobald das Pferd auf Höhe der Luftballons angekommen ist, streckt der Helfer sie hoch und bewegt sie zwei bis drei Male energisch auf und ab.

Tipp: Beginnen Sie mit einem Luftballon, und steigern Sie den Reiz erst, wenn das Pferd cool bleibt. Je ruhiger das Pferd ist, desto stärker darf der Helfer den Reiz auf das Pferd ausüben. Es ist eine reine Gewöhnungsübung. Um das Pferd an die ganze Luftballontraube zu gewöhnen, kann der Helfer sie im Training zunächst früher und langsamer aufsteigen lassen.


17.04.2014
Autor: Cathrin Flößer, Vanessa Sieck
© CAVALLO
Ausgabe Oktober 2013/2013