So steuern Sie die Stimmung Ihres Pferds

Wie geht es uns heute?

Färben Gefühle des Reiters aufs Pferd ab? Ein CAVALLO Experiment zeigt, wie sich beide beeinflussen, was sie stresst oder entspannt.

 

CAVALLO Gefühle Pferd Reiter Dressur Pferdeausbildung
Foto: Lisa Rädlein Sensoren messen muskuläre, geistige und emotionale Reaktionen. Das Pferd trägt sie am Bauch, die Reiterin am Arm.

Was empfinden Pferd und Reiter? Sind sie entspannt, freudig erregt, traurig oder wütend? Die chronobiologische Regulationsdiagnostik ist die modernste Methode, um das Befinden von Mensch und Tier zu analysieren. Messgrößen wie Muskelspannung, Hautpotenzial und Hautwiderstand spiegeln die Abläufe von Körperfunktionen, die in jedem Organismus periodisch auftreten.

Äußere und innere Einflüsse wie Stress beschleunigen oder verlangsamen diese Regulationsprozesse im Körper. Im Periodensystem der Regulationszustände lassen sich die Werte einem Befinden zuordnen. Die Methode entwickelten der Berliner Professor Karl Hecht und Dr. Hans- Ullrich Balzer in den 1980er-Jahren und erprobten sie über Jahre im Humanund Tierbereich.

Das Institut für Agrar- und Stadtökologische Projekte an der Humboldt Universität um Dr. Balzer ist heute federführend in der Tierforschung. Die Daten fürs CAVALLO-Experiment liefert das Messsystem „smardwatch“ mit Sensoren, die die Menschen am Arm und die Pferde am Bauch tragen. Anhand eines minutiösen Protokolls lässt sich der Ablauf der Reitstunden exakt nachvollziehen. Die Auswertung erfolgt mittels chronobiologischer Datenanalyse am Computer.

Fotostrecke: Fotostrecke: Freiheitsdressur mit Kenzie Dysli

8 Bilder
CAVALLO Kenzie Dysli Foto: Springfeldt
CAVALLO Kenzie Dysli Foto: Springfeldt
CAVALLO Kenzie Dysli Foto: Springfeldt

Fotostrecke: Pferde-Ausbildung: Schneller lernen durch gute Stimmung

8 Bilder
CAVALLO Stimmung Horsemanship Florian Oberparleiter Foto: Udo Schönewald
CAVALLO Stimmung Horsemanship Florian Oberparleiter Foto: Udo Schönewald
CAVALLO Stimmung Horsemanship Florian Oberparleiter Foto: Udo Schönewald

01.05.2016
Autor: Cavallo
© CAVALLO
Ausgabe 06/2012