Freiheitsdressur: Pferdetrainerin Kenzie Dysli im Porträt

Pferdeausbildung mit Respekt und Vertrauen

Faszination Freiheitsdressur: Pferde mit leisen Tönen und leichten Signalen frei zu dirigieren, ist ein Traum. Pferdetrainerin Kenzie Dysli beweist, dass er sich mit dem Feeling für die eigene Körpersprache erfüllt. Plus Trainings-Tipps!

Auch wenn Kenzie viel mit Atila arbeitet, ihre große Liebe bleibt James. Der Wallach mit den auffallend goldfarbenen Augen ist ein Tres Sangres, was auf Deutsch „Dreiblüter“ heißt. Sie entdeckte ihn bei einem Pferdehändler. Achtlos beiseite geschoben, denn diese Kreuzungen aus Andalusier, Englischem und Arabischem Vollblut sind in Andalusien als Gebrauchspferde der Rinderhirten nicht besonders hoch angesehen. Obwohl erst neun Jahre alt, ließ sie ihren Eltern keine Ruhe, bis sie den damals sechsjährigen Hengst mitnehmen durfte. Ihr Ziel: Das Pferd selbst und nur mit Liebe ausbilden.

Tatsächlich trat das Paar schon wenige Jahre später bei großen Galashows auf und zeigte dem Publikum, dass auch schwerste Lektionen ohne Zaumzeug und Sattel möglich sind, wenn sich Pferd und Mensch vertrauen. „Bis dahin war es aber ein weiter Weg“, gibt Kenzie zu. Das für die Ausbildung nötige Know-how schaute sie sich ab. „Richtige Lehrer hatte ich nicht“, sagt Kenzie. „Mein Vater vermied es bewusst, mich in eine bestimmte Richtung zu dirigieren. Aber fragen konnte ich ihn immer.“ Auf der elterlichen Hacienda lernte sie verschiedene Reitweisen von Klassik, Doma Vaquera bis Western kennen und schaute sich viel durch Beobachten anderer Reiter ab. „Wenn mir sein Auftritt gefiel, behielt ich den Reiter im Auge und versuchte, mit James alles nachzumachen“, erzählt Kenzie Dysli.

Das lief nicht immer glatt. „James steigt gerne. Es war ziemlich einfach, ihn dazu zu animieren. So einfach, dass er es ständig anbot“, erinnert sich Kenzie. „Mein Fehler war, dass ich ihm dafür kein bestimmtes Kommando beigebracht hatte.“

Loading  

Video: CAVALLO-Seminar mit Kenzie Dysli




Fotostrecke: Fotostrecke: Freiheitsdressur mit Kenzie Dysli

8 Bilder
CAVALLO Kenzie Dysli Foto: Springfeldt
CAVALLO Kenzie Dysli Foto: Springfeldt
CAVALLO Kenzie Dysli Foto: Springfeldt

Artikel, Fotos, Videos: Ausbilder für Freiheitsdressur

Fotostrecke: Pferde-Show "Magnifico": Die Geschichte des Einhorns

16 Bilder
CAVALLO Magnifico André Heller Foto: Gabo/Rigaud
CAVALLO Magnifico André Heller Foto: Gabo/Rigaud
CAVALLO Magnifico André Heller Foto: Gabo/Rigaud

Fotostrecke: Freiheitsdressur mit den Brüdern Pignon

16 Bilder
CAVALLO Pignon Foto: Rädlein
CAVALLO Pignon Foto: Rädlein
CAVALLO Pignon Foto: Rädlein

01.06.2012
Autor: Redaktion CAVALLO / Ana Springfeldt
© CAVALLO
Ausgabe 03/2012