Sicher ausreiten in der Gruppe

Immer schön der Reihe nach

Ein Ausritt macht Spaß – vorausgesetzt, alle Pferde gehen gelassen in der Gruppe. Mit diesen Trainings-Tipps sorgen Sie für entspannte Geländeritte.
Foto: Rädlein CAVALLO Ausreiten - Sicher als Gruppe unterwegs

Reiten in der Reihe im Schritt.

COOL AUF JEDER POSITION:

Vorne, in der Mitte oder am Schluss – jedes Pferd hat einen Lieblingsplatz in der Gruppe. Damit die Tiere aber auch auf jeder anderen Position gelassen bleiben, hilft diese Übung. „Reiten Sie raus ins Gelände und bilden Sie im Schritt eine Abteilung“, sagt Pferdetrainer Ralf Heil. Als erstes schert der letzte Reiter aus der Reihe, überholt die Abteilung und setzt sich an die Spitze. Jetzt folgt der nächste Reiter von ganz hinten und so weiter, bis alle einmal an der Reihe waren. Ziel: „Jedes Pferd läuft entspannt an der Spitze, in der Mitte und am Schluss der Gruppe“, erklärt Ralf Heil. Probieren Sie das Überholmanöver auch in Trab und Galopp.

Loading  
Foto: Rädlein CAVALLO Ausreiten - Sicher als Gruppe unterwegs

Diese Reihenfolge auch im Trab halten!

VARIATION FÜR KÖNNER:

Klappt die erste Positionsübung, können Sie einen Slalom wagen. „Das löst die Pferde endgültig vom jeweiligen Lieblingsplatz“, sagt Sandra Gockenbach. So funktioniert’s: Halten Sie gemeinsam an. Der letzte Reiter dirigiert sein Pferd nun im Slalom
zwischen den anderen Pferden durch. Im Anschluss legt der nächste Reiter von hinten nach und so weiter, bis jeder dran war. Tipp: Slalom in Trab und Galopp üben; die anderen Pferde stehen, gehen Schritt oder traben.

18.10.2016
Autor: Redaktion CAVALLO / Christiane Wehnert
© CAVALLO
Ausgabe 10/2016