Horse and Dog Trail: Training für Hund und Pferd

Entspanntes Aufsteigen mit Hund

Reiten mit Hund: Sich um Pferd und Hund gleichzeitig zu kümmern, ist gar nicht so leicht - und sorgt immer wieder für Zoff unter Reitern. Horse & Dog Trail-Profi Sabine Lang erklärt, wie Mensch, Hund und Pferd ein Team werden.

 

CAVALLO Warhorse 2012
Foto: Udo Schönewald Ein Helfer hält Pferd und Hund fest, während der Reiter in Ruhe aufsteigt.

Vor dem Aufsteigen fordern Sie den Hund auf, sich neben dem Pferd hinzusetzen. Achten Sie darauf, dass sich beide Tiere nicht zu nahe kommen. Dann nehmen Sie Zügel sowie Leine in eine Hand und positionieren diese am Mähnenkamm. Auf keinen Fall dürfen Sie die Leine am Sattel festbinden. Richten Sie den Blick nach vorne, so dass Sie beide Tiere beobachten können. Stellen Sie einen Fuß in den Steigbügel. Loben Sie den Hund, wenn er dabei ruhig sitzen bleibt. Erst dann steigen Sie auf und reiten los.

Anfangs ist es sinnvoll, einen Helfer zwischen den Tieren gehen zu lassen. Er kann den Hund mit einer zweiten Leine führen und bei Bedarf das Pferd halten. So können Sie sich langsam an die neue Situation und das Handling von Zügeln sowie Leine gewöhnen. Zudem passt der Helfer auf, dass die beiden Tiere in sicherem Abstand nebeneinander laufen und sich nicht in die Quere kommen.

Reiten Sie zunächst nur im Schritt auf gerader Strecke. Halten Sie zwischendurch immer wieder an, wenn Sie der Hund anschaut. Lassen Sie ihn dann „Sitz“ machen und loben ihn. So merkt er sich schnell die richtige Position neben dem Pferd und findet Freude an seiner neuen Aufgabe. Klappt das, können Sie auch kurze Strecken traben. Sagen Sie den Hundenamen, bevor Sie antraben, damit er aufmerksam ist. Gleiches gilt fürs Durchparieren.

Beim Reiten hüpfen und bellen viele Hunde. „Manche sind unsicher, weil Frauchen plötzlich so weit weg ist“, sagt Sabine Lang. „Oder sie möchten das Pferd antreiben.“ Halten Sie in jedem Fall sofort an und loben den Hund, sobald er ruhig ist. Bessert sich das Verhalten mit dieser Taktik nicht, sollten Sie einen Hundetrainer um Rat fragen.

Zappelt das Pferd, sollten Sie trotzdem aufsitzen und warten, bis sich das Tier beruhigt hat. Dann loben Sie es, steigen ab und wiederholen das Ganze.

Fotostrecke: Horse & Dog Trail: Jede Menge Trainings-Tipps

15 Bilder
CAVALLO Horse and Dogtrail Foto: Schönewald
CAVALLO Horse and Dogtrail Foto: Schönewald
CAVALLO Horse and Dogtrail Foto: Schönewald

Fotostrecke: Leserfotos: Show, Zirkuslektionen, Tricks mit Pferden

81 Bilder
CAVALLO Show Tricks Zirkuslektionen Foto: Osel_privat
CAVALLO Show Tricks Zirkuslektionen Leserfotos Foto: canis_lupus_privat
CAVALLO Schräg Witzig Skurril aus der Pferdewelt Pferdefotos Foto: canis_lupus_privat
16.12.2012
Autor: Christiane Wehnert
© CAVALLO
Ausgabe 05/2012