Pferde ausbilden: Top 20 Lektionen - Das müssen Pferde können

Pferd soll unangebunden stehen bleiben

Damit Reiten sicher ist und Spaß macht, muss ein Pferd viel können. Dies sind die wichtigsten Lektionen im Leben eines Pferds - am Boden und im Sattel. CAVALLO Experten erklären genau, wie Ihr Pferd diese erlernt. Erfolg garantiert!

CAVALLO Expertin Stephanie Hornung erklärt die Übung:

Wenn Sie mit ihrem Pferd bereits geübt haben, dass das Pferd an einer bestimmten Stelle stehen bleibt, können Sie das noch ausbauen. Bewegen Sie sich immer etwas weiter vom Pferd weg und halten zunächst den durchhängenden Strick oder Longe weiter an der Hand. Klappt das gut, können Sie den Strick weglassen. Bleiben Sie aber immer in Sichtweite. Ich selbst würde ein Pferd nicht irgendwo alleine stehen lassen.

CAVALLO Experte Thies Böttcher erklärt die Übung: Das ist im Prinzip nur eine erschwerte Bedingung des unangebundenen Stehens. Zuerst vergrößere ich den Abstand. Dafür nutze ich längere Stricke. Als weitere Steigerung können Sie Heu in der Nähe ablegen. Das Pferd muss dann lernen, dass es nicht dort hinlaufen darf. Ich lasse das Pferd übrigens nicht stehen und entferne mich. Sicherer ist es, wenn ich das Pferd mitnehme oder anbinde. Jedes Pferd kann sich einmal erschrecken und loslaufen.

Loading  

18.06.2013
Autor: Redaktion CAVALLO / Tschöpe / Forro
© CAVALLO
Ausgabe Juli 2013/2013