Training für die Hinterhand: So entwickeln Pferde Tragkraft

Lektion: Äußerer Schenkel weichen

So entwickeln Pferde Tragkraft: Hat der Reiter die Hinterhand seines Pferds im Griff, geht vieles leichter. CAVALLO stellt 6 Übungen für Kraft und Schwung in der Hinterhand vor. Plus Profi-Tipps für jeden Pferde-Typ und Ausbildungsstand.

Fotostrecke: Fotostrecke: Lektionen für die Hinterhand

12 Bilder
Hinterhand Dressur Tragkraft Foto: Lisa Rädlein
Hinterhand Dressur Tragkraft Foto: Lisa Rädlein
Hinterhand Dressur Tragkraft Foto: Lisa Rädlein

 

Hinterhand Dressur Tragkraft
Foto: Lisa Rädlein Lassen Sie dem äußeren Schenkel weichen, wenn das äußere Hinterbein abfußt.

Perfekt kombiniert: Mit diesen Varianten bewegen sich Pferde katzengleich. Die letzte Übung ist der dritte Test des äußeren Hinterbeins. Fortgeschrittene reiten das Pferd konterschulterhereinartig auf einer gebogenen Linie.

In der Basisvariante lässt man dem äußeren Schenkel weichen. „Am besten aus einer Ecke heraus“, empfiehlt Thomas Ritter. Dabei schaut Ihr Pferd mit dem Kopf zur Bande und wird so nach vorne hin begrenzt. Wichtig: Die Abstellung darf nicht zu stark sein, weil das Hinterbein sonst nicht mehr unter den Schwerpunkt, sondern daran vorbei tritt. Ideal ist ein Winkel von etwa 45 Grad zur Bande.

„Die Basisübung eignet sich gut für Pferde, die Mühe mit der Dehnungshaltung haben“, so Ritter. „Oder für Pferde, die nicht mit dem Hinterbein untertreten wollen und sich der Biegung widersetzen.“ Für das Konterschulterherein biegen Sie Ihr Pferd nach außen und bringen die Kruppe auf einen kleineren Zirkel, um das äußere Hinterbein vermehrt unter den Körper zu schieben. „Das ist eine klasse Übung für geschmeidige Pferdehüften“, so Ritter. „Außerdem fördert man auch hier wieder das Geraderichten schiefer Pferde.“

Start beim Abfußen:

Basis- und Fortgeschrittenen-Variante starten jeweils, wenn das äußere Hinterbein abfußt. Dieser Test lässt sich hervorragend mit anderen Übungen kombinieren. Ritter empfiehlt: „Wechseln Sie das Schulterherein aus Übung 2 mit dem Konterschulterherein beziehungsweise Schenkelweichen dieses Tests ab. Das macht Pferde in der Hinterhand so geschmeidig wie eine Katze.“

Loading  

Fotostrecke: Fotostrecke: Klassische Ausbildung im Damensattel

11 Bilder
Reiten im Damensattel Foto: Stappenbeck
Reiten im Damensattel Foto: Stappenbeck
Reiten im Damensattel Foto: Stappenbeck

Fotostrecke: Porträt: Zu Besuch bei Michel Henriquet

10 Bilder
CAVALLO Michel Henriquet Richard Hinrichs Foto: Rädlein
CAVALLO Michel Henriquet Richard Hinrichs Foto: Rädlein
CAVALLO Michel Henriquet Richard Hinrichs Foto: Rädlein

25.08.2012
Autor: Regina Kühr
© CAVALLO
Ausgabe 01/2012