Verhaltensmodifikation mit Hilfe von Pferden

Datum: 05.04.2013 (09:00) bis 07.04.2013
Ort: Förrenbach
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar

Verhaltensmodifikation mit Hilfe von Pferden
Pferdegestützte Verhaltensveränderung – vom Kind bis zum Erwachsenen
Ausgehend von den Grundmodellen der Verhaltensmodifikation betrachten und experimentieren
wir mit der bewussten Erzeugung von Verhalten, Beobachtung und Wahrnehmung.
Die Beurteilung des Verhaltens hinsichtlich Effektivität führt zum nächsten
Schritt: Gemeinsam werden Handlungsalternativen erdacht und erprobt. Anschließend
kann das Verhalten geübt und der Transfer ins „wirkliche Leben“ bedacht werden.
Die Möglichkeit sinnvoller Hausaufgaben ergibt sich daran und wird in seinen Variationsmöglichkeiten
bedacht. Wir bedenken außerdem die Unterschiede im Umgang
mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Pferde sind prima Partner, die so eine
Arbeit sehr effektiv unterstützen durch ihr unmittelbares Reagieren auf Menschen.
Inhalt:
• Theoretische Einführung in die Verhaltensmodifikation und das SORK-Modell
• Praktische Herstellung und Bedeutung im Umgang mit dem Pferd, Unterschiede in
der Reaktion verschiedener Altersstufen
• Transfererstellung ins praktische Leben
• Erfolgsüberprüfung und Ausblick
April oder Mai
Kursnummer 09-VHP 21-VHP
Termine 05.–07.04.2013 03.–05.05.2013
Referent Monika Stahl
Methodik Einführung, Dialog, praktische Übungen
Zielgruppe Reitpädagogen, Reittherapeuten, für alle, die mit Pferden arbeiten
Allgemein 180 Euro 10 UE 4–8 Pers. 91230 Förrenbach