Wer bestimmt die Ausbildung - Das Pferd oder der Reiter?“ mit Reitmeister Martin Plewa

Datum: 28.04.2011 (18:00) bis 28.04.2011
Ort: 99869 Grapsleben
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.pferd-aktuell.de/Doc-..100272/d.htm?bac...
Weitere Informationen: Reitsportzentrum Grapsleben

Harmonisches und erfolgreiches Reiten setzt eine solide Ausbildung von Pferd und Reiter voraus. Aber wer bestimmt den Weg der Ausbildung maßgeblich? Ist es das Pferd oder ist es der Reiter? Kein Pferd ist wie das Andere. Der Reiter muss lernen sich auf die verschiedenen Pferdetypen einzustellen. Je nach Temperament, Rasse, Geschlecht und anatomischen Gegebenheiten sollte er sein Pferd individuell und typgerecht unter dem Sattel fördern. Die Ausbildung eines Pferdes erfordert viel Zeit, Ausdauer, Konsequenz und Geduld. Selbst bei großem Können und gutem Willen geht es nicht immer nur bergauf, sondern man muss auch mit Rückschritten fertig werden. Reitmeister Martin Plewa demonstriert in der PM-Regionaltagung am Donnerstag, 28. April, im Reitsportzentrum Grabsleben anhand unterschiedlicher Reiter-Pferd-Paare den Weg der Ausbildung des Reitpferdes und zeigt dabei auf, auf welche Weise Reiter und Pferd sich gegenseitig beeinflussen. Martin Plewa ist Internationaler Richter der Disziplin Vielseitigkeit, Technischer Delegierter und Parcourschef Gelände. Er zählte über viele Jahre zu den erfolgreichsten deutschen Vielseitigkeitsreitern. Von 1985 bis 2001 betreute er als Bundestrainer die deutschen Vielseitigkeitsreiter. Er ist Mitautor der Richtlinien für Reiten und Fahren sowie verschiedener Lehrvideos des FNverlags. Seit 2001 ist er Leiter der Westfälischen Reit- und Fahrschule Münster. Im Dezember 2006 wurde ihm aufgrund seiner zahlreichen reitsportlichen Verdienste der Titel "Reitmeister" verliehen.Die PM-Regionaltagung beginnt um 18 Uhr und kostet 12 Euro, für Nicht-PM 20 Euro, inklusive eines Imbisses. Die Teilnahme kann Inhabern von Ausbilderlizenzen als Fortbildung mit vier Lerneinheiten anerkannt werden.

Anmeldung mit Name, Anschrift und Teilnehmerzahl an:
Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)
Bereich Persönliche Mitglieder
48229 Warendorf
E-Mail: PM-Veranstaltungen@fn-dokr.de
Fax: 02581-6362-100

Sie erhalten nach Ihrer schriftlichen Anmeldung bis 5 Tage vor der Veranstaltung eine Rechnung über die Teilnehmergebühr. Sofern Sie uns bei der Anmeldung eine Einzugsermächtigung erteilen, buchen wir den Teilnehmerbeitrag vom angegebenen Konto ab. Bitte beachten Sie, dass die PM-Teilnehmergebühr nur bei Angabe jeder PM-Mitgliedsnummer gewährt werden kann, ansonsten berechnen wir den Nicht-PM-Preis.