"Fachenglisch für Richter, Reiter und Ausbilder"

Datum: 05.02.2018 (09:00) bis 05.02.2018
Ort: 40764 Langenfeld
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.psvr-online.de/veranstaltungen/19-fache...
Weitere Informationen: Pferdesportverband Rheinland e.V.
Weissenstein
40764 Langenfeld (Rheinland)

Die Globalisierung beeinflusst gerade in Deutschland den Pferdesport und die Pferdezucht immer mehr. Somit werden inzwischen sowohl an den Unternehmer, Ausbilder, Richter, Züchter als auch an die Reiter immer höhere Ansprüche im Bereich der Kommunikation gestellt. Dazu gehört auch Kompetenz in Fremdsprachen, wenn z.B. Ausländer zum Training oder zum Kauf eines Pferdes nach Deutschland kommen. Um dieser Herausforderung sicher begegnen zu können, werden in diesem pferdespezifischen Englisch-Intensivkurs die wichtigsten Themen rund um das Pferd anhand von realistischen Rollenspielen, Simulationen, Hörverständnisübungen und Videofallstudien trainiert. Auf diese Art festigt sich ein Grundvokabular und sorgt für mehr Souveränität bei der Kommunikation mit englischsprachigen Kunden, Schülern und Bekannten.

Es werden folgende Themenbereiche behandelt: Die Beschreibung eines Pferdes, Haltung und Equipment, die Ausbildung des Pferdes orientiert an der Ausbildungsskala und das Erteilen von Reitunterricht. Nach dem ersten Thema wird es für den Teilnehmer möglich sein, das Exterieur, Interieur, die Bewegungen etc. eines Pferdes genau zu beschreiben. Hinzugenommen wird dann die Haltung und Ausrüstung. Beim nächsten großen Themenbereich kommen Beschreibungen für die Ausbildung des Pferdes hinzu und im letzten Teil des Kurses wird mit praktischen Übungen zum Erteilen von Reitunterricht der Inhalt des pferdespezifischen Englisch-Intensivkurses abgerundet.

Voraussetzung: Mindestens Grundverständnis aus dem Schulenglisch
Einen ausführlichen Seminarbericht aus dem Magazin St. Georg können Sie hier lesen: http://jokukom.de/data/documents/StGeorg_10_2014_EquineEnglish.pdf

Datum: 05.02.2018
Uhrzeit: 09:00 - 17:00
Referent: Johanna Kujaw

Kosten: 100,00 € (PM-Mitglieder / DRV-Mitglieder 90,00 Euro)
Vergünstigung nur mit gültigem Nachweis.

Bitte beachten Sie die begrenzte Teilnehmerzahl.