Artikel als PDF kaufen

Medizinkompendium Krustenplage an der Fessel

Foto: Pixabay Pferdehuf
Matsch, Urin oder übertriebene Hygiene sind Gift für die Haut in der Fesselbeuge. Im schlimmsten Fall entstehen blumenkohlartige Wucherungen. Welche Therapie wirkt?
Loading  

Download

Bei Problemen mit dem Download schreiben Sie bitte unter Angabe des Artikelthemas eine E-Mail an pdf@outdoorchannel.de

Bei Mauke, im Englischen Mud fever genannt, handelt es sich um eine Hautentzündung in der Fesselbeuge. Gelegentlich breitet sich die Krankheit bis zum Karpal- oder Sprunggelenk aus und wird dann als Raspe bezeichnet. Wir sagen, was Sie bei ersten Anzeichen tun können.