Artikel als PDF kaufen

Reihenweise rittiger - kreative Stangengymnastik

Foto: Rädlein Stangenarbeit für mehr Kraft, Takt und Balance
Kreative Gymnastikreihen machen Pferden auf jedem Niveau viel Spaß. Mit diesen neun Übungen werden sie zudem klüger, geschickter und geschmeidiger.
Loading  

Download

Bei Problemen mit dem Download schreiben Sie bitte unter Angabe des Artikelthemas eine E-Mail an pdf@outdoorchannel.de

Haben Sie schon einmal ins Gesicht eines Pferds geschaut, das über eine Gymnastikreihe läuft? Es spitzt die Ohren, dehnt sich ans Gebiss – und bewegt sich plötzlich traumhaft schön: rhythmisch, balanciert und wie auf Federn. Der Grund: Klug gelegte Reihen aus Bodenstangen, Cavaletti oder kleinen Hindernissen fördern Kraft, Koordination und Gleichgewicht von Pferden nahezu automatisch. Die Tiere lassen im Rücken los, dehnen sich und fühlen sich wohl. Takt, Losgelassenheit und Anlehnung verbessern sich ganz von allein. Schritt-Reihen bringen die Muskeln beim Aufwärmen schon in Schwung, während die Gelenke langsam warm werden. Fortgeschrittene Pferde profitieren im Dressurtraining davon, zwischen schwierigen Lektionen über Gymnastikreihen zu gehen, weil sie den Rücken lockern und die Hinterhand aktivieren.