Bastelanleitung: Tassel aus Schweifhaar

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Rädlein Bastelecke: Tassel aus Pferdehaar für Zaum oder Halskette

Tassel aus Pferdehaar für Zaum oder Halskette

Sie brauchen:
- etwa zeigefingerdicke, 40 cm lange Schweifsträhne
- Perlen nach Wahl (ca. 3 Euro)
- Lederband (rund oder flach, etwa 50 cm lang, ca. 3 Euro)
- farblich zum Band passenden Nähfaden (ca. 2 Euro)
- außerdem: Kamm, Schere, zwei Haushaltsgummis, Sekundenkleber, Nähnadel

Tassel aus Pferdehaar für Zaum oder Halskette

Die Pferdehaare mit dem Gummi am abgeschnittenen Ende zusammenbinden und mit Shampoo gründlich waschen, trocknen lassen.

Danach etwa 30 cm vom ersten Gummi entfernt die Strähne am anderen Ende zusammenbinden, das erste Gummi lösen.

Nun können Sie zu kurze Haare mit der Hand herausstreichen.

Tassel aus Pferdehaar für Zaum oder Halskette

Danach kämmen Sie die Haare mit einem feinen Kamm sorgfältig durch.

Tassel aus Pferdehaar für Zaum oder Halskette

Legen Sie die Haare zum U, damit Sie sehen, welche Länge Ihnen gefällt.

Ist die Strähne zu dünn geworden, können Sie sie doppelt legen und dann erst auf die gewünschte Länge (ca. 20 cm) zuschneiden.

Tassel aus Pferdehaar für Zaum oder Halskette

Schneiden Sie danach ein etwa 20 cm langes Stück vom Lederband ab und legen es um die Mitte der Strähne.

Fädeln Sie dann eine größere Perle auf das Band.

Tassel aus Pferdehaar für Zaum oder Halskette

Drücken Sie die Pferdehaar-Strähnen auf beiden Seiten des Us fest zusammen und umwickeln sie mit dem Nähfaden.

Verknoten Sie den Faden zum Schluss.

Tassel aus Pferdehaar für Zaum oder Halskette

Fädeln Sie das restliche Lederband zwischen Perle und Pferdehaar hindurch.

Ein Ende des Bands klappen Sie nach unten zu den Haaren, mit dem anderen umwickeln Sie das obere Stück der Haare.

Geben Sie vor jeder neuen Umwickelung einen Tropfen Sekundenkleber auf das Haar, um das Lederband zu fixieren.

Tassel aus Pferdehaar für Zaum oder Halskette

Bedeckt die Umwickelung den darunterliegenden Nähfaden, hören Sie auf und nähen das Ende mit dem farblich passenden Nähfaden fest.

Schneiden Sie die Haare unten auf der gewünschten Länge gerade ab.

Mit Nadel und Faden können Sie nun weitere Schmuckperlen aufnähen.

Befestigen Sie anschließend den Anhänger am Zaumzeug oder an einer Halskette.
Mehr zu dieser Fotostrecke: So geht's: Tassel und Armreif aus Pferdehaar basteln